Fahrtkosten bei Einkommenssteuererklärung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst ja einfach für den Zeitraum 01.01.2012 - TT.MM.JJJJ die Fahrstrecke a angeben und für den Zeitraum TT.MM.JJJJ - 31.12. 2012 die Fahrstrecke b angeben. Das Finanzamt wwird Dir das abkaufen, aber auch sagen Du lebst ab diesem Zeitraum getrennt von Deiner Frau - und dann wird ab 2013 für Dich auch wieder die Steuerklasse 1 gelten. Diese Änderung hast Du aber sicherlich noch nicht beantragt, obwohl Du dazu verpflichtet gewesen wärest dies bis zum Jahresanfang 2013 vorzunehmen.

Hallo,

wohl kaum - was spricht dagegen, sich umzumelden? Bezieht Deine Freundin Leistungen, die ansonsten wegfallen würden? Aber, versuchen kann man alles - ein Anruf beim Finanzamt sollte da Klarheit bringen.

Gruß alphabet

Mir reicht das immer aus, wenn jemand schreibt, dass er auf Einzelheiten nicht eingehen will. Wir sind doch kein Striptease-Forum.

Dann nehme ich das einfach als gegeben hin.

1
@gammoncrack

"Wir sind doch kein Striptease-Forum"... aus dem Grund eben der zusatz "das ich auf Einzelheiten nicht eingehen will", will mich ja nicht vor jedem nackig machen. Aber danke für dein "wahnsinnig schlaues" kommentar.

0

Dagegen spricht, zum Beispiel, das es nur eine "gute freundin" ist, die mich vorrübergehend bei sich hat wohnen lassen und nicht feststeht ob ich mich da dauerhaft melden werde.

0

Was möchtest Du wissen?