Fahrtenbuch immer wiederkehrende Adressen

1 Antwort

Warum verwendet ihr kein elektronisches? Dann erspart ihr euch die Schreiberei! Kontaktdetails durch Support gelöscht

Auto kauf Überführungskosten / Abholung und Garantie Steuer absetzen

Hallo,

hoffe mir kann jemand helfen, habe bisher 2 unterschiedliche Aussagen gehört. Kurz zur Info, ich bin im Außendienst angestellt. Kann mein Auto jedoch steuerlich absetzen da ca 80% berufliche Nutzung. Okay, nun zum Fall: ich habe mir einen Neuwagen gekauft, diesen kann ich ja auf 6 Jahre abschreiben.

Frage 1) die Garantieverlängerung kostet knapp 400€ ..diese kann ich auf einmal abschreiben? oder?

Frage 2) ich muss das Auto in 600km Entfernung abholen. Muss ich die 600km unter private oder berufliche KM im Fahrtenbuch eintragen? eigentlich sind sie ja nichts von beidem! Habe aber jetzt die meinung gehört, da ich ja das Fahrzeug überwiegend beruflich nutze, darf ich die Km zur Abholung vom Händler nach Hause als berufliche KM absetzen???

oder soll ich das Fahrtenbuch erst NACH den 600 km anfangen und diese als "Überführungskosten" vermerken?

Hoffe jemand kann mir helfen.

vielen Dank!!

...zur Frage

Dienstwagen mit Fahrtenbuch / Wie trage ich Ersatzfahrzeug (Werkstatt) ein?

Hallo,

ich führe für mein Dienstauto (Selbständiger) ein Fahrtenbuch. Nun muss das Auto aber demnächst für eine Woche in die Reparatur. Dafür nehme ich mir einen Leihwagen.

Muss ich nun für den Leihwagen für 1 Woche auch ein Fahrtenbuch führen?

Viele Grüße D.

...zur Frage

Fahrtenbuch - wer kann helfen?

Hallo zusammen, habe schon ziemlich viele Fragen zum Thema Fahrtenbuch durch die "suche" klären können. Eine Frage hätte ich allerdings noch, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?

Folgendes Szenario: Ein Arbeitstag:

  1. Wohnung -> Kunde (50km entfernt) = Dienstfahrt
  2. Von dem Kunden zu meinen Eltern (7km entfernt) = Privatfahrt
  3. Von meinen Eltern wieder nach Hause (Wohnung) = Dienstfahrt

Das passt soweit? Falls ja, wäre meine Frage folgendes, ich muss in meinem Elektronischen Fahrtenbuch bei einer Dienstfahrt immer Firmenname und Grund angeben. Bei Punkt 1 ist es ja klar, ich gebe den Firmenname und den Grund an. Punkt 2 ist eine Privatfahrt, dort muss nichts eingegeben werden. Punkt 3 wäre ja wieder eine Dienstfahrt, aber direkt nach Hause. Gebe ich dort wieder den Firmennamen der letzen Firma an und schreibe als Grund Heimreise hin?

Das Szenario bei Punkt 3 habe ich eigentlich immer wenn ich vom letzten Kunden direkt nach Hause fahre....

Vielen Dank!

...zur Frage

Allgemeine Fragen nach der Gründung eines Kleinunternehmens?

Guten Morgen,

ich bin gerade dabei im Bereich Motoreninstandsetzung ein Kleinunternehmen nach §19 zu eröffnen.

Momentan macht mein Antrag seinen normalen Durchlauf, Finanzamt, Gewerbeamt, Landratsamt und Innung....

Grundsätzlich bin ich gut informiert, eingelesen. Jedoch stellen sich mir noch einige Fragen die von euch bestimmt mit Leichtigkeit geklärt werden können.

  1. Eine Eingangsrechnung die über eine höhere Stückzahl von Artikeln klar auf das Gewerbe hinweißt (Betrag über 150€) die jedoch nicht auf den Namen der Firma sondern auf den Inhaber der Firma läuft. Kann diese Rechnung mit in die Buchhaltung (klar das Finanzamt will nur meine Ausgaben und Umsatz) jedoch im Falle einer Steuerprüfung?!

  2. Rechnungen zB. Baumarkt ohne Anschrift/Rechnungskopf kann immer bis 150€ ind die Buchhaltung!?

  3. Mein aktueller Handyvertrag den ich zum größten Teil für Anrufe, Ebay ect. füt mein Kleinunternehmen benötige kann ich komplett als Ausgabe für mein Kleinunternehmen laufen lassen? Läuft momentan auf meinen Vor- und Zu-Namen. (muss ich das ändern)

  4. Ich kaufe als Gewerbetreibender bei ebay von Privat, zB. Motor zum Schlachten (für Ersatzteilversorgung), wie kann ich dies geltend machen in meiner Buchhaltung? Benötige ich hier einen Kaufvertrag oder reicht mir die Überweißung und screenshot der Kaufbestätigung von ebay (siehe Anhang)

  5. Am Ende eines Jahres nach plus/minus Rechnung habe ich zB. einen Überschuss von 1000€, wie zahle ich mir hier die 1000€ aus als Lohn? Ist das automatisch meins nachdem ich die Ausgaben und Umsatz in meiner Steuererklärung angegeben habe und es versteuert ist? Wie werden die 1000€ Gewinn versteuert wenn ich zB. 60.000€ Hauptberuflich Jahreseinkommen habe?

Ich wäre euch sehr dankbar, für Informationen !

MFG Valle

...zur Frage

Frage zum Fahrtenbauch....

Es wird ja immer wieder angeraten als Selbstständiger, der seinen Dienstwagen auch privat nutzt auf jeden Fall ein Fahrtenbuch zu führen, da es in fast allen Fällen steuerlich besser steht als die 1%-Regel.

Ich persönlich finde es allerdings als sehr unangenehm, bei jedem Fahrtantritt und Fahrtende erst einmal das Fahrtenbuch aus dem Handschuhfach zu holen und entsprechendes einzutragen. Vor allem im Winter, wenn man spät abends nach hause kommt. Es ist kalt und dunkel, man hat hunger und ist müde - dann ist es echt eine Last, die ganzen Namen und Adressen, km-Stand, Zeit usw. einzutragen.

Deshalb meine Fragen:

1.) welche sinnvolle Möglichkeiten gibt es zum Fahrtenbuch? (und wenn ich mit viel weniger Aufwand nur 2/3 meiner Fahrtkosten absetzen könnte würde ich das als sinnvoll bezeichenen)

2.) Angenommen ich würde kein Fahrtenbuch führen und am Jahresende meine gesch. gefahrenen km nachvollziebar (also genau dokumentiert) selbst schätzen und die Kosten in der Steuererklärung angeben. Würde ich dann bei Nachfrage nach dem Fahrtenbuch (das ich ja nicht geführt habe) seitens des FA ärger bekommen (also ordnungswiedrig oder gar strafrechlich) oder würden mir die Fartkosten einfach nur nicht angerechnet werden?

Anmerkung: ich fahre oft mehrere Monate (beinahe) die selbe Route, die jeweils gröstenteils die selben Kunden beeinalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?