Fahrradunfall: kann ich auf Schadenersatz klagen?

2 Antworten

Du willst doch nicht selber die Klage aufsetzen oder?

Nimm einen (geeigneten) Rechtsanwalt. Der weiß schon, gegen wen die Klage zu richten ist. Schon ist Dein Problem gelöst.

Im Normalfall wird bei Personenschäden auch die Polizei herbeigerufen.

Wie schon angemerkt, solltest du zu einem Fachmann gehen. Also nicht selbst Klage erheben, sondern dafür den Rechtsanwalt sogleich damit betrauen. Nur er ist der Fachmann in solchen Sachen. Und auch nicht mehr lange facken, denn auch die Schadensersatzansprüche verjähren. Also schnell zum Anwalt. Es liegt ja Fremverschulden im Raum, so dass in jedem Fall ein Anspruch herzuleiten ist, gegen wen auch immer: entweder Halter, Fahrer oder Beifahrer und Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrzeuges. Es liegt gesamtschuldnerische Haftung vor, so dass du voll deinen Schaden ersetzt bekommen wirst.

Was möchtest Du wissen?