Fahrgeld für Außendienste - wie muss ich dies vor dem Finanzamt nachweisen?

1 Antwort

Habt Ihr eventuell für Kundenbesuche Arbeits- / Besuchsberichte?

Dann kannst Du die Nutzen.

Zur vereinfachung würde ich mit eine Excel Tabelle anlegen und die dem Finanzamt mitgeben.

Hat den Vorteil ggf. auch die Pauschale für Verpflegungsmehraufwand mitabzurechnen.

Excel-Tabellen sind wertlos, da sie nicht anerkannt werden. Wie so oft erwähnt heisst das Zauberwort Belege. Und natürlich das beliebte Fahrtenbuch.

0
@vulkanismus

Die Arbeitsberichte, oder Besuchsprotokolle für die Kundenbesuche sind sehr probate mittel, weil die oft von den Kudnen gegengezeichnet sind.

Die Exceltabelle als Mittel die Sache übersichtlich zusammenzu fassen, wobei durch die Belegnummer der Besuchsbericht leicht zu finden ist, sind sehr prktisch.

Immer den Zusammenhang sehen. Und nicht jeder führt ein Fahrtenbuch, weil es ja die 1 % Regelung gibt.

0

steuerfreies Fahrgeld wird auf Wohngeld angerechnet

Hallo zusammen,

Eckdaten zu mir: Ich arbeite 25 Std/Woche, habe einen Arbeitsweg von 23 km einfache Strecke "Auslöse" pro Tag 13 €

Ich beziehe seid 1 Jahr Wohngeld für mich und meinen Sohn. Jetzt habe ich einen Antrag auf Verlängerung des Wohngeldes gestellt und mein Wohngeld wurde um knapp 60 % gekürzt. Nach einem Telefonat mit der Sachbearbeiterin der Wohngeldstelle ist mir mitgeteilt worden, dass mein steuerfreies Fahrgeld, dass mein Arbeitgeber mir bezahlt mit angerechnet wird. (Was beim Erstantrag noch nicht bekannt gewesen ist)

Leider habe ich Online nichts über diese Ansetzung gefunden, vielleicht kann mir jemand zu Auskunft geben

Grüße Claudia

...zur Frage

doppelte Haushaltführung anerkannt, wenn Entfernung zur Arbeit nur um 50 km verringert?

Ehepaar lebt ausserhalb eines Ballungsraumes. Die Ehefrau muss täglich in den Ballungsraum zur Arbeit fahren und fährt dazu 50 km einfach. Sie steht oft im Stau und benötigt für die Anfahrt teilweise über 1 Stunde.

Nun gäbe es die Möglichkeit, in der Nähe der Arbeitsstelle ein kleines Appartment zu mieten.

Ist in so einem Falle, in dem "nur" 50 km bzw. ca. 1h (je Fahrt) eingespart werden, die doppelte HH-Führung ansetzbar? Oder ist das dem Finanzamt zu gering und wird als privater Luxus ausgelegt?

...zur Frage

Firmenwagen für Freiberufler aus Privatvermögen - was zu beachten?

Ich bin seit kurzem feiberuflich tätig und möchte meinen Privatwagen nun beruflich einsetzen und natürlich die Kosten von der Steuer absetzen. Was ist sinnvoll/machbar? Den Privatwagen (Zeitwert) und Kosten dafür komplett als Ausgabe für meine berufliche Tätigkeit bei der Steuer angeben, quasi als Firmenauto (muss ich dann Fahrtenbuch wg. der privaten km führen?) oder den Wagen weiterhin privat führen und die Berufs-km per Fahrtenbuch nachweisen und mit dem Finanzamt abrechnen?

...zur Frage

Kann das Finanzamt Werbungskosten für eine Eigentumswohnung ablehnen, wenn diese nach der Vermietung zum Verkauf stand?

Ich habe eine Eigentumswohnung, die in 2014 von März bis Juni vermietet war. Aufgrund unzumutbarem Verhalten des Mieters musste ich ihm wieder kündigen. Ich habe im Februar u.a. noch einen Heizungskessel einbauen lassen und die Rechnung sowie andere Kosten als Werbungskosten angegeben. Nun möchte das Finanzamt Belege von mir, die nachweisen, dass ich um eine Vermietung bemüht war. Aufgrund des Ärgers wollte ich die Wohnung allerdings Hauptsächlich verkaufen. Kann das Finanzamt jetzt die Werbungskosten aberkennen, wenn ich mitteile, dass die Wohnung zum Verkauf stand? Immerhin war sie ja vermietet und die Kosten hatte ich ja auch aufgrund dessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?