Fahren ohne fahrerlaubins roller?

3 Antworten

wäre es nur fahren ohne fahrerlaubnis, wärst du noch gimpflich davon gekommen mit einer strafe von paar hundert euro. so lange, wie du noch kein urteil bekommen hast, ruht dein antrag auf den führerschein, erst im anschluss könntest du weitermachen.

das problem ist jetzt aber dass du geflohen bist vor der polizei und es zu einer verfolgungsjagd gekommen ist. es wurde schon entschieden, dass das als verbotenes kraftfahrzeugrennen zu bewerten ist. in dem fall kamen noch einmal 1000 euro und eine fahrerlaubnissperre von 1 jahr hinzu:

https://landgericht-osnabrueck.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/landgericht-osnabruck-flucht-vor-der-polizei-kann-verbotenes-kraftfahrzeugrennen-sein-198748.html

bedeutet in deinem fall, dass sich dein führerschein dann erstmal erledigt haben wird.

Da kommt voraussichtlich noch mehr als nur eine Führerscheinsperre für die nächsten Jahre.

Im Schreiben der Staatsanwaltschaft, was du demnächst bekommen wirst, steht alles drin, was die vorgeworfen wird, wie z. Bsp. Fahren ohne Führerschein.

Kann das Schreiben nicht zugestellt werden, wirst du zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Das könnte womöglich sogar mit einem Haftbefehl verbunden sein, da du dich schon einmal einem polizeilichen Zugriff entzogen hast. Man könnte dir Flucht-und Verdunkelungsgefahr unterstellen....

Na vom Führerschein kannst Du dich erst einmal verabschieden!

Den wirst Du erst einmal NICHT bekommen.

Das wird auf eine Führerscheinsperre hinaus laufen!

Was auch richtig so ist.

Dir alles Gute!

Was möchtest Du wissen?