Existenzgründung & Startkapital

3 Antworten

Hallo,

zunächst würde ich mich an Förderbanken wenden und sehen ob man Förderungen in Anspruch nehmen kann. Auch Gründungsberater oder sonstige Angebote werden oft subventioniert, also einfach mal bei der KfW anfragen.

Für die weitere Finanzierung ist eine Bank sicherlich eine seriöse Anlaufstelle, vielleicht aber nicht die günstigste. Evtl. können alternative Finanzierungsarten, wie Leasing oder Finetrading (je nach Branche) von Vorteil sein und den anfänglichen Kapitalbedarf mindern.

Bank will trotz Generalvollmacht nicht auszahlen?

Guten Abend (bei mir ist es 20 Uhr - USA Zeit),

und zwar wollte ich heute kurz vor meiner Abreise zur Bank meiner Mutter und 4.000 Euro in Bar abheben, da meine Mutter mir bei meinem Hausreparaturen - Helfen wollte. Meine Mutter liegt allerdings im künstlichen Koma seit ein paar Tagen nach einem schweren Unfall. Deswegen musste ich es abholen. Seit Jahren habe ich schon eine notariell beglaubigte Generalvollmacht für Sie (Finanzen,Leben etc. alles steht ausführlich drin) denn es kann immer mal etwas passieren.

Die Bank (Volksbank) wollte diese allerdings nicht anerkennen, sie verwiesen auf ihre AGBs und internen Vollmachten. Weil ich seit 6 Semestern - Jura studiere weiß ich das sie diese annehmen müssen, auf eine Drohung Sie bei der BaFin zu melden kam immer nur, wir können Ihnen da nicht Helfen.

Ist das üblich bei Banken? Also genug Pulver für eine Sammelklage? Oder muss ich Warten bis meine Mutter wieder aufwacht oder noch schlimmer stirbt... mein Nachname ist nicht identisch mit dem meiner Mutter, der einzige Grund wahrscheinlich wieso sie es abgelehnt haben. Aber trotzdem können die doch nicht einfach so mit jemanden Umgehen...

Hat jemand von euch da Rat für mich?


...zur Frage

Vorbereitungskurse für Umschulung über DRV beginnen, sollte ich immer noch auf altem Beruf dauerhaft krank geschrieben sein?

Hallo. In den nächsten Tagen bekomme ich von der DRV einen schriftlichen Bescheid das ich auf einen speziellen Beruf eine Umschulung genehmigt bekomme. Demnächst beginnt bereits ein vorbereitungskurs darauf und wenn ich einen Betrieb für eine Ausbildung /Umschulung finde dann solle ich bereits Anfang nächsten Jahres wenn alles gut läuft mit der betrieblichen Umschulung beginnen. Zum Halbjahr .. (Also THA schon bewillig , berufstestung schon positiv erfolgt , Bewilligung auf den Beruf erfolgt lt.beraterin in den nächsten Tagen ).

Die Frage ist nur macht es mir Probleme wenn meine au weiter läuft bis zum Beginn oder über den Beginn des vorbereitungkurses hinaus oder muss die au sogar weiter laufen. Habe Angst das ich mich nun noch weitere Probleme bereite ..

Kurz zur Vorgeschichte : Bin seit knapp über einem Jahr krank geschrieben. Seit Mai diesen Jahres dann nach Reha und anschließender abgebrochener Wiedereingliederung im alten Beruf dann weiterhin krankgeschrieben "langfristig auf meinem alten Beruf ", kann diesen nicht mehr ausüben .

Das Arbeitsverhältnis wurde seit Mai von meinem alten Betrieb aus gekündigt da es ja keine Aussicht auf ein zurück kommen gab.

Nun bin ich bis heute immernoch wie gehabt krank geschrieben und die Umbildung wurde mir bereits mündlich , in den nächsten Tagen schriftlich zugesagt .

Nun beginnt die Tage der Kurs und die Frage nun "sollte " ich weiterhin krank geschrieben sein wie bislang auch wenn der Kurs bald startet oder darf ich vor dem Kurs keine au mehr haben?

Selbstverständlich ist das kein Wunschkonzert , so sollte das auch noch rüber kommen, und natürlich muss ich mit meinem Arzt auch erst einmal darüber sprechen was er aus gesundheitlichen Aspekten meint , doch einer Umschulung sieht er als Versuch erst einmal positiv entgegen. Nun möchte ich aber nichts falsch machen so zu sagen und habe keine Ahnung wie das weiter gehen soll..mein Arzt vermutlich auch nicht ..

Die KK meinte bereits bevor ich die Bewilligung hatte , das ich im April ausgesteuert werden würde.

Ich bin auch gar nicht sicher wie es dann weiter gehen würde in meinem Falle falls ich bis dato keinen ausbildungsbetrieb finde ..

Und zählt der vorbereitugskurse bereits als "Umschulung "? Da bin ich mir auch nicht sicher , denn ich habe hier noch Bögen auszufüllen die ich unmittelbar kurz vor Beginn der Umschulung ausfüllen soll .. Also dann jetzt bereits vor dem Kurs ausfüllen ,oder erst im Februar , sollte die Umschulung da starten ?

Ich habe momentan sehr viel Angst noch mehr Probleme zu bekommen, habe Kinder und mein Freund trennt sich gerade von mir , und mit dem übergangsgeld das ich dann bekomme kann ich weder Miete noch sonst was bezahlen ..gibt es da noch zusätzliche Hilfen? Mein Auto ging nun auch noch kaputt und bei mir kommt gerade alles zusammen ..:(

Habe bald einen Arzt Termin , vielleicht kann mir jemand helfen und schritt für schritt meine vielen aber dringenden Fragen beantworten? Vielen dank vorab!

...zur Frage

Gibt es ein einheitliches Startkapital zur Gründung einer Stiftung?

Gibt es ein einheitliches Startkapital zur Gründung einer Stiftung? Welche Voraussetzungen müssen noch erfüllt sein, um eine Stiftung zu gründen?

Wo gründet man am besten eine Stiftung? Bieten alle Banken diese Anlagemöglichkeit an?

...zur Frage

Wieviel Kapital sollte man haben, um in Aktien einzusteigen?

Hallo, ich habe die letzten Jahre über einiges gespart und überlege, etwas davon in Aktien zu investieren. Wieviel Startkapital sollte man haben, um am Aktienmarkt einzusteigen?

...zur Frage

Kreditkarte kündigen - Schulden?

Hallo Liebe Community hoffe ihr seit gut in das Neue Jahr gestartet.

Bei mir hat es mit einen Finanziellen Tiefpunkt begonnen. es geht auch Weiter

Folgendes Anliegen habe ich. Das Thema ist nicht Neu bin nur einer von vielen. Los ging es im Oktober 2015 hab damals die free Mastercard Gold der Advanzia Bank in Österreich beantragt und Erhalten. ist Vergleichbar mit der gebührenfrei. War damals noch Student und bekam ein Stipendium. Bin dann aber raus geflogen mir sind die Hochschulen eher zu schwierig. Anfang lag das Limit bei 500 wurde mit der Zeit aber Hoch gesetzt hab jetzt über 1 Jahr immer die Raten gezahlt. Anfangs nur 20 im Monat jetzt sind 2500 offen in den letzten Monaten haben die Zinsen die Mindeat Zahlungen gefressen.

Meine Situation bekomme derzeit nur den Unterhalt von 200 meinw Eltern sind im Ausland und Leben von Sozialhilfe. Hab letztes Jahr für 1 Monat ein Bezahltes Praktikum gemacht für Arbeits integration von Arbeitsamt. Bekomme kein Arbeitslosengeld. Bin bei einen Jugend Couch. Am Dienstag ist der Termin bei der Psychiaterin dort soll eine Lern schwäche eventuell Fest gestellt werden und ob ich Zukünftig Anrecht auf eine Mindest Sicherung Habe

Habe ende Dezember die Mahnung bekommen von der Bank 37% Zinsen und 20€ insgesamt 127€ bis zum 16.1.17 hatte aber noch andere Rechnungen und bin nun Pleite. Müsste heute Überweisen da das Kreditkarten Konto in Luxemburg ist zumindest ist mein eigenes Konto in Plus weis nicht was mich nach der ersten Mahnung erwartet das Karten Limit ist erachöpft und die Karte seit der Mahnung gesperrt.

Weis jetzt nicht was tun. bin 24 soll ich Selbst kündigen? oder Warten? Gibt es legale Finanz Sannierungs Angebote oder sollte ich bald Hello Privat Insolvenz sagen?

War oft sehr Genau mit den Zahlungen aber ist jetzt alles zu viel geworden. Bin wohl auch Stammgast bei Inkasso Büros dies wäre dann die 3 Forderung. innerhalb von 2 Jahren es ist sehr schwierig für mich das Richtige Im Berufsleben zu finden.

Meine Schwester hat nächste Woche eine Op und mein Opa liegt auch im Krankenhaus. Mein Vater hatt auch viele Schulen und ist an den Nerven erkrankt die Ehe wurde geschieden ist ein schwieriges Thema Schulden.

Möchte selber aus diesen Ponzisystem aussteigen Die Banken schaffen durch Girargeld Geld aus dem nichts und verlangen das die Nehmer. es zurück zahlen Plus zinsen damit die ihre Schuld bei der Giralbank decken können. Durch dieses System steigt die Inflation.Es wird immer mehr zusammen brechen. Der Staat hat auch Schulden bei der Giralbank und dadurch das Neue Schulden gemacht werden um alte zu zahlen geht der Teufelskreis immer weiter und wir Bürger bekommen dies am meisten zu spüren.

Wir werden Verarscht und Manipuliert so Lange wir glauben das wir das aus den Nichts geschaffene Geld plus Zinsen an die Bank zurück Zahlen müssen wird dieses Betrugssystem funktionieren. Ich glaube nicht mehr daran

Wir müssen da alle raus. Schönen Abend

...zur Frage

Ab wann muß ich als selbständiger Unternehmer Umsatzsteuer berechnen ?

Hallo,

ich mache mich gerade selbständig, zunächst als Nebenerwerb und stelle als Callcenter Rechnungen an mehrere Auftraggeber, ab wann muß ich 19 % Umsatzsteuer an meine Auftraggeber berechnen ? Und was muß ich gegenüber dem Finanzamt beachten ?

Danke im vorab

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?