EU-Rentner,63 Jahre,vorgezogene Altersrente?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn seit 2005 keine Rentenversicherungsbeiträge mehr gezahlt wurden, bleibt Dein Rentenanspruch natürlich unverändert. Darum ist es auch nicht nötig, die EU-Rente in einer Altersrente umwandeln zu lassen. Das Kind bekäme dann nur einen anderen Namen. Ob EU - oder Altersruhegeld - egal, wenn sich an der Zahlung nichts mehr ändert. Du bist auch nicht verpflichtet, eine Umschreibung vornehmen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst von einer Altersrente nicht in eine andere Altersrente wechseln. Wenn Du nichtsmachst, passiert das mit Erreichen der Regelaltersgrenze automatisch. Es wäre zu prüfen, wie Deine Rente aussähe, wenn du nicht vorzeitig gehst. Solche Berechnungen macht dir Rentenversicherung aber nicht und i. d. R. auch keine Anwälte. Wende Dich deshalb doch mal an einen registrierten Rentenberater, die können das ausrechnen (und haften auch dafür).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?