EU-Rentner seit März 2012 , Frau arbeitet fest! Steuererklärung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Müssen wir zusammenveranlagung machen oder getrennt?

Wenn Ihr Schon StKl. III+V habt, seit Ihr doch schon gemeinsam veranlagt.

Man sagte mir das ich wohl sehr viel nachzahlen müßte, aber warum?

Weil die EU-Rente steuerplfichtig ist, aber keine "Lohnsteuer" automatisch einbehalten wird, entsteht jeden Monat eine Steuerschuld die erst per Steuererklärung ausgeglichen wird. Ob das nun in eurem Falle 100€ sind oder mehr als 1000€ kommt auf Euer Einkommen und bereits gezahlte/einbehaltene Lohnsteuer an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
28.05.2013, 09:17

Wenn Ihr Schon StKl. III+V habt, seit Ihr doch schon gemeinsam veranlagt.

Wie das?

1

Wer ist nun bei der Einkommensteuer der Antragsteller?

Was für einen Antrag wollt ihr denn stellen? Oder geht es um die Einkommensteuererklärung? Die gebt ihr beide ab.

Müssen wir zusammenveranlagung machen oder getrennt?

Das hängt davon ab, was günstiger ist. Also beides durchrechnen und das bessere nehmen.

und ich als Rentner die 5

Nein. Als Rentner hat man gar keine Lohnsteuerklasse. Ebensowenig hat man eine Erbschaftsteuerklasse, wenn man nicht geerbt hat.

Man sagte mir das ich wohl sehr viel nachzahlen müßte, aber warum?

Weil von der Rente keine Steuern einbehalten werden.

Wir haben noch 3 Schulpflichtige Kinder !

Prima, da bekommt ihr ja 6.696 Euro Kindergeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?