EU Rente dann Grundrente,oder?

3 Antworten

gleiche Frage letzte Woche beim Rentenamt gestellt.. danach wenns durchkommt die Grundrente..könntest du mit 63 in Rente gehen...mit 50% Behinderung mit 62..

wende dich nochmals an deine Krankenkasse wurde mir auch gesagt..

ups vergessen... wenn du mit 63 bzw 62 in Rente gehst, werden 11 % abgezogen...deswegen wende dich noch an die krankenkasse...nicht das da Nachforderungen von der kommen..warum und wieso frag bei ihnen nach...dauert hier zu lange das zu erklären...viel glück...

0

Bin 100 % Schwerbehindert, Kann nicht mehr Arbeiten. 11% abzüge wurden schon bei der EU Rente getätigt.

So ist das leider, Menschen die Krank sind und gearbeitet haben, werden noch vom dem Gesetzgeber bestaft !!!!

Dagegen müsste man Klagen !!! Das ist gegen de Würde eines Menschen !!!

0
@rosi5459

ok...dann haste es mit 62 geschafft..bist ja über die 35 jahre..

0

Die Verbesserungen werden auch den Rentnerinnen und Rentnern zugutekommen, die bereits eine Rente beziehen. Dies sieht der vorliegende Koalitionsbeschluss vor. Wenn Sie die Bedingungen hinsichtlich der 35 Beitragsjahre im Zusammenhang mit den dafür erlangten Entgeltpunkten erfüllen (also zwischen 30 und 80 Prozent des Durchschnittsverdienst hatten) UND das Gesetz so durchgeht, dann müssen Sie keinen gesonderten Antrag stellen. Die Rentenversicherung gleicht das Versicherungskonto ab und zahlt an alle Berechtigten die Grundrente. Wie gesagt - wenn es so wie jetzt geplant durchkommt.

Woher ich das weiß:Recherche

Das Gesetz gibt es noch nicht.

Was möchtest Du wissen?