EU Rente, ab Antragsdatum wird gezahlt?

1 Antwort

Die Erwerbsunfähigkeitsrente ist, auch wenn man sie landläufig noch immer so nennt, von der Ererbsminderungsrente abgelöst worden (2001).

Sie beginnt 7 Monate, nach Eintritt des Ereignisses mit dem die Erwerbsminderung eingetreten ist, wenn sie fristgerech (innerhalb der sieben Monate) beantragt wurde. Sonst mit Beginn des auf die Antragstellung folgenden Monats.

Wenn es zu überschneidungen kommt, man also in der Bearbeitungszeit andere Leistungen bekommt, wird man das schon aus den Nachzahlungen zurück zahlen müssen.

Ich meine mich erinnern zu können, dass mir Leute erzählt haben, es wäre gleich gekürzt und an den Träger der Leitungen gezahlt worden. Ich bin mir aber nicht sicher ob es sich dabei um ERwerbsunfähigkeits-/oder Erwerbsminderungsrenten handelte.

Was möchtest Du wissen?