ETW zu zweit kaufen?

1 Antwort

Möglichkeit 1 ist vor dem Tod zu heiraten, dann sind die Freibeträge für gegenseitige Schenkungen deutlich höher.

Möglichkeit 2 ist, dass aus Euer Beziehung Nachwuchs hervorgeht und dieser dann Alleinerbe der Wohnungshälfte wird.

Auch wenn Ihr es notariell regelt, dass die Wohnungshälfte nach dem Tod auf den anderen Miteigentümer übergeht - das ändert nichts an der Bemessungsgrundlage und den Steuersätzen für die Schenkungssteuer.

Was möchtest Du wissen?