Erzielt man - wegen weniger Insolvenzen - langfristig eine bessere Rendite, wenn man nur auf bestimmte Aktien von Unternehmen setzt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Angst ist selten ein guter Ratgeber. Sich ständig nicht zu entscheiden, ist auch eine Form von Realitätsflucht. Wer Entscheidungen trifft, macht auch schon mal Fehler. Das wirst Du auch bei noch so guter Recherche nicht vermeiden können.

Du kennst doch inzwischen den gesamten Aktien und Fondsmarkt auswendig. Setze Dir ein paar absolute KO-Kriterien, sortiere danach aus, und kauf die Dinger. Fertig.

Noch eine und noch eine und noch eine andere Meinung hilft Dir in keinster Weise. Entscheide Dich endlich mal! Übernimm Verantwortung! Zeig Eier!

Und dann hör auf mit den Gedankenspielchen um Horroszenarien, auch wenn es noch so geil ist. Das hält Dich nur vom Leben ab. Willst Du echt irgendwann einmal abtreten und dann sagen müssen: "Aber ich habe mir echt immer viele Gedanken gemacht, wass alles passieren könnte. Dabei habe ich leider mein Leben versäumt. Sorry!" ?

Was möchtest Du wissen?