erwerbsunfaehig 100% SGB XII bekomme ich rente?

2 Antworten

Eigentlich prüft das Sozialamt vorrangige Ansprüche. Das Sozialamt würde ja einiges sparen, wenn Du Erwerbsminderungs-Rente erhalten würdest. Also wärest Du normalerweise vom Sozialamt aufgefordert worden, einen Rentenantrag zu stellen, falls da Ansprüche bestehen könnten.

Mal grob gegoogelt sind die versicherungsrechtlichen Vorraussetzungen

- 5 Jahre Wartezeit und

- drei Jahre innerhalb der letzten 5 Jahre eingezahlt (versicherungspflichtig gearbeitet)  zu haben.

Wenn Du es ganz sicher wissen willst, besuchst Du eine Rentenberatungsstelle. 

Die ist hier bei uns im Landkreisamt angesiedelt. Das teilt Dir die Deutsche Rentenversicherung sicher gerne mit, wo bei Dir in der Nähe solche Beratungsstellen bestehen. Die haben jedenfalls auch Einsicht in den Versicherungsverlauf.

Hallo ich war zuvor 20 jahre im ausland, danke 

0
@Edwin57

Dann wird das wohl noch nix. Aber danke für die Antwort auf meine Antwort. Alles Gute trotzdem.

0

Vielleicht - wer soll das hier wissen, wenn Du keine Angaben machst.

Ausserdem antwortet keiner gerne auf Textruinen.

Hallo ich bin bein sozialamt gemeldet seit 1jahr und 6 monaten bin 57 jahre alt.

1

Zusätzliche Rente für Pflegetätigkeit?

Ich bin seit 2005 erwerbsunfähig und pflege meinen behinderten Sohn,Pflegegrad 5,nun habe ich die vorgezogene Rente wegen eigener Behinderung eingereicht,die ich auch bewilligt bekomme( Umwandlung)ohne Abschläge!Frage: Sind die 13 Jahre Pflege schon in der Erwerbsunfähigkeitsrente enthalten gewesen,es ist in den Bescheiden nicht zu erkennen!?Wenn nicht,muß der Betrag x,sagen wir bspw. 29€ ,was man jährlich dafür bekommt nachgezahlt werden,wenn man das nicht eingerechnet hat und erst mit der Regelaltersrente bekommt?Bei 13 Jahren und Summe x ( Bsp.29€ für ein Jahr) wären das ja 377€ Nachzahlung und dann jährlich 29€ zur Rente dazu,oder wie wird das gehandhabt?Danke jetzt schon für Eure Antwort!

...zur Frage

Bei Grundsicherung keine (Fernstudium) Weiterbildungs Förderung ??

Fernstudium wird gefördert, anscheinend aber nicht wenn man Grundsicherung (SGB XII) erhält.

Weiß jemand von Euch genaueres ? Stimmt die Aussage oder gibt es doch die Möglichkeit der Förderung für Grundsicherung nach SGB XII ??

...zur Frage

Bekomme ich die drei Monate Rente von meinem verstorbenen Mann, unabhängig von der Dauer der Ehe??

Bekomme ich die drei Monate Rente von meinem verstorbenen Mann, unabhängig von der Dauer der Ehe?

...zur Frage

Grundsicherung im Alter SGB XII - Unter welchen Umständen ,muss das Amt die Thermenreinigung zahlen?

Die Wohnung wird über die Therme beheizt und die Thermenwartung wird vom Vermieter vorgeschrieben und veranlasst. Muss das Amt die Thermenwartung im Rahmen der Kosten für Unterkunft ( 42 i.V.m. § 35 SGB XII) übernehmen?

...zur Frage

Sterbegeldversicherung bei Grundsicherung

Können die Beiträge zur Sterbegeldversicherung einkommenbereinigend nach § 82 SGB XII
abgesetzt werden?

...zur Frage

Volle EU Rente, 100% Behinderungsgrad, Pflegegrad 2. Darf ich einen 450 €Job annehmen,?

Hallo, ich erhalte volle EU Rente, habe einen Schwerbehindertengrad von 100% und eine Pflegegrad 2.

Mein ehemaliger AG bietet mir einen Minijob (450€) bei einer 7,75 Wochenstunden Leistung. Mehr schaff ich eh nicht.

Wie wirkt sich das auf die EU Rente und Pflegegeld aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?