Erwerbsminderungsrente....Wie weist man den verschlossenen Teilzeitarbeitsmarkt nach?

1 Antwort

Hallo Christine123, vielleicht kann ich Dir ein bißchen helfen, denn ich habe so eine Arbeitsmarktrente. Bei mir war es so, daß die Rentenversicherung beim Arbeitsamt nachgefragt hat, wie die mom. Vermittlungschancen für mich in eine Teilzeitstelle sind und das Amt sagte denen, daß mom. keine Chance besteht, nun habe ich die volle Rente bekommen, aber der Arbeitsmarkt wird immer wieder überprüft. Drücke Dir die Daumen, daß Du die Rente bekommst.

Habe volle Erwerbsminderungsrente wegen schlechter Arbeitsmarktlage, Meldung beim Arbeitsamt nötig?

Ich habe von der Rentenversicherung die volle Erwerbsminderungsrente wegen der momentan schlechten Arbeitsmarktlage bekommen. Sie wurde mir 2 Jahre bewilligt. Ist von mir eine Meldung beim Arbeitsamt nötig? Damit die für mich den Arbeitsmarkt checken?

...zur Frage

Überprüfung der auf Dauer gewährten EU-Rente

Sehr geehrte Damen und Herren, mir wurde nach einer 3 x befristeten Erwerbsminderungsrente eine Erwerbsminderungsrente auf Dauer bewilligt. Diese wird nun schon zum 2 x innerhalb 3 Jahren überprüft. Wozu bezieht man eine Rente auf Dauer, wenn diese ebenso, wie eine zeitlich befristete Rente mindestens alle 2 Jahre überprüft wird. Ist dies allgemein üblich so? Hört dieser Stress mit Gutachtern und Ärzten nie auf? Vielen Dank im voraus.

M.S.

...zur Frage

Beziehe die Erwerbsminderungsrente: Sollte ich mich dafür schämen? Freund sieht das als Schmarotzer!

Bin mit meinem besten Freund in ein Streitgespräch geraten. Er findest es moralisch nicht richtig, daß ich die Erwerbsminderungsrente annehme. Es gäbe mit Sicherheit noch Tätigkeiten bzw. Arbeitsplätze die ich ausfüllen könnte, trotz meiner Leistungsminderung und GdB von 30%. Nun muss ich dazu sagen, daß ich schon 3 Jahre mit dem Antrag beschäftigt war und mir der erste Antrag sogar abgelehnt wurde. Zwischendurch habe ich immer wieder versucht einen meiner Leistung entsprechenden Arbeitsplatz zu finden, was mir nicht möglich war. So ein Arbeitsplatz wird nicht angeboten. Entweder ist man voll belastbar oder nicht. Nur zu 60% und 3-6 Stunden / Tag belastbar wird nicht ausgeschrieben und auch nicht gesucht. Das sind die Tatsachen mit denen ich konfrontiert wurde. Daher sehe ich die Rente als ein Ausgleich meiner verlorenen Leistungsfähigkeit. Es ist schon schwer genug einen vollwertigen Arbeitsplatz zu bekommen, wie sollte man einen minderwärtigen Arbeitsplatz finden? Ich schäme mich ganz und gar nicht, sondern sehe es als Ausgleich meiner verlorenen Leistungsfähigkeit, ohne die ich keinen Arbeitsplatz finden kann. Natürlich könnte ich noch als Parkwächter oder ähnliches arbeiten. Aber leichte Tätigkeiten werden meist von Minijobber belegt die voll belastbar sind, somit ist der Arbeitsmarkt für mich verschlossen wie es die Arbeitsagentur auch richtig bestätigt hat. Werde auch weiterhin auf einen Arbeitsplatz ausschau halten aber auf die Rente möchte ich nicht verzichten. Oder mache ich moralisch was falsch?

...zur Frage

Ist eine Weiterverrentung auch möglich, wenn man mit 50 Jahren keine Chance mehr auf dem Arbeitsmarkt hat?

Wenn jemand aus gesundheitlichen Gründen die EU-Rente bekommt. Wird dann bei der Verlängerung auch darauf geschaut, ob der Kandidat überhaupt noch Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat? Ich denke, wer schon die Verlängerung in der Vergangenheit bekommen hat und nun über 50 ist, hat doch fast keine Chance mehr auf dem Arbeitsmarkt, oder?

...zur Frage

Volle Erwerbsminderungsrente Abzug von Witwenrente?

Ab dem 1.1.13 erhalte ich eine befristete volle Erwerbsminderungsrente. Gleichzeitig bekomme ich Witwenrente. Im Rentenbescheid steht ich dürfte 450€ Hinzuverdienen. Gilt dies auch für die Witwenrente? Was wird mir dann abgezogen?

Vielen Dank IsabellaR

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?