Erwerbsminderungsrente?

1 Antwort

Du schreibst hier einen Monolog nieder, echt! Du gibst an, dass du dir prof. Rechtsbeistand in Form eines Anwalts holst oder bereits geholt hast.

Viel tausende andere Menschen in Deiner Situation befinden sich nicht in so einer luxuriösen Position wie Du gerade, great disease hin oder her. Da hier bereits prof. Unterstützung avisiert ist, braucht es eigentlich keinerlei Offenbarungseid mehr vor einem anonymen Publikum, zumal sich praktisch kaum jdm. im Forum tummelt, der sich richtig gut mit EU- oder EM-Rente oder auch BU-Versicherungen auskennt.

ALG 1 erhältst Du nicht mehr, weil die Anwartschaft nicht mehr vorhanden ist. Eine Ehe ist auch ein Versprechen auf gegenseitige Unterstützung und Halt in (sehr) schwierigen Lebensabschnitten. Du kanst dich ohne Jammern, Dramatik und Hysterie glücklich schätzen, wenn Du einen Ehemann hast, der Dir in so einer nicht enden wollenden desolaten Situation weiter zur Seite steht. Tausende anderen Ehen wären in so einem Fall längst vorm Scheidungsrichter gelandet.

Was möchtest Du wissen?