Erwäge Abschluß privater Pflegeversicherung - doch wie läuft's wenn 5 Pflegestufen kommen, warten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich weiss nicht, ob es dann günstiger wird. Je länger man wartet, desto älter ist man und desto höher steigen die Beiträge.

Kommt es zu Änderungen im Gesetz, dann kann das so sein, aber bisher weiss keiner Konkretes. Damit kann kommen was will.

Ich würde jetzt absichern, je früher desto besser. Diese Frage würde ich beim Anbieter thematisieren. Bestehende Verträge werden weiterlaufen und an die neuen Konditionen angepasst.

Von Warten halte ich nichts.

Also. Ein privatwirtschaftlicher Vertrag - egal ob Pflegerente oder Pflegetagegeld - macht genau das was er soll. Er leistet nach Vertrag. Jetzt kann es durch Gesetzesnovellen der Fall sein, dass aus drei dann fünf Pflegestufen werden. Dann ist die Frage, wie der Vertrag den Leistungsfall und unter welchen Bedingungen bedingt.

Fiktives Beispiel für eine schlechte Formulierung: Wir leisten nach Vorleistung durch die Pflegekasse

Gute Formulierung Bei Den Kriterien x,y, z zahlen wir x Euro.

Insofern ist die Entscheidung sehr stark abhängig von den Vertragsinhalten. Und vergleichen kann nur ein Fachmann, der mindestens:

A) die sündhaft teure Vergleichssoftware besitzt (die man als Privatperson nicht bekommt) B) weiss wovon er redet/schreibt C) ausführlich berät

Internet Vergleichsrechner sind gut für eine Erstrecherche, doch geben sie auch eine Antwort auf Deine Frage? Die Antwort ist ganz klar nein.

Was möchtest Du wissen?