Erstwohnsitz oder Zweitwohnsitz

1 Antwort

Ein sehr kluger Kollege. Wenn Du das machst, ohne den Erstwohnsitz zu unterhalten, wäre es steuerhinterziehung.

Theoretisch kann auch ein Single doppelte haushaltsführung haben. Er braucht dann aber am Hauptwohnort eine richtige Wohnung (Bad Küche) udn es muss der Mittelpunkt seines Lebens sein.

Ein möbiliertes Zimmer im Haus der Eltern reicht nicht.

Also, wenn die Gründe (also eine eigene Vollständige Wohnung) nciht vorliegen, dann mache die Umzugskosten geltend udn die Entfernungspauschale, wie Du es vor hattest.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?