Erste eigene Wohnung - welche Versicherung brauche ich wirklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich finde, dass man eine Hausratversicherung braucht, wenn man sich neu eingerichtet hat. Also dann, wenn man sich mit neuen Möbeln, Wertgegenständen etc. eingedeckt hat. Wenn Du noch nicht so viele und vor allem keine teuren Möbel hast, ist eine Hausratversicherung noch nicht nötig. Falls Du doch eine möchtest, nimm eine von einem Direktanbieter, die sind auf jeden Fall günstiger.

Also mal alles was ein Mensch braucht, der sich abnabelt.

Haftpflicht ist das wichtigste.

Hausrat, aber genau überlegen wie teuer alles ist. nicht über, aber auch nciht unterversichern. sagen wir mal die echten Wert plus 20 5 Reserve für neuanschaffungen.

Dann Berusunfähigkeitsversicherung, weil die gesetzliche Rentenversicherung bei jungen Leuten schlecht zahlt.

Ich würde immer Hausrat oder Haftpflicht abschließen , um absolute Sicherheit und Kostendeckung zu haben , da man nie weiß , ob es mal brennt oder ein Hochwasser kommt. Darüber hinaus ist die Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig , wenn du deine Ausbildung machst und wie schon gesagt die gesetzliche Rentenversicherung bei jungen Menschen schlecht greift. Am Ende musst du es aber selbst entscheiden .

Was möchtest Du wissen?