Erstattung Eigenanteil Kieferorthopädie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle das Jugendamt einschalten. Zahlt Dein Exmann denn Unterhalt? GGf. kann eine Verrechnung erfolgen, wenn ihm in diesem Fall etwas zusteht. Ausserdem dürfte das für die Spezialisten beim Jugendamt nicht das erste Mal sein, dass dazu jemand Rat braucht. Mich würde interessieren, wie die Sache ausgeht.

Hallo, im SGB steht dazu nichts, aber es logisch, dass derjenige die Erstattung erhält, der gezahlt hat.

Aber wenn 4 Jahre die Beträge an Dich adressiert sind und von Dir gezahlt wurden, dürfte doch der Nachweis für diese Zeit kein Problem sein. Wenn natürlich die großen Beträge am Anfang gezahlt wurden, ist das doof, aber ohne Kontakt kaum zu ändern.

Ob sich das Jugendamt dafür interessiert ? Ich fürchte nein.

Viel Glück

Barmer

Katharina68 24.10.2013, 09:27

Hallo, danke für die Antworten.

Dem Jugendamt ist das vermutlich sch....nurz. Das denke ich auch.

Klar - seit 2009 sind die Rechnungen an mich adressiert. Davor gab es auch etliche Mahnungen, die eben dann auch ich bezahlt habe ... aber Kontoauszüge von 2007/2008 habe ich nun echt nicht mehr ;)

Ich habe es gestern persönlich bei der KK vorbeigebracht. Ich hoffe, dass es jetzt klappt. Die schicken es ja auch ein.

Wir werden es ja sehen.

Viele Grüße und herzlichen Dank für die Antworten

0

Was möchtest Du wissen?