Erspartes und ALG 2?

1 Antwort

Hallo Montana98,

grundsätzlich dürfen Kinder einer BG auch ihr eigenes Geld (z.B. durch Ferienjob) verdienen. Der Job darf allerdings nicht länger als vier Wochen dauern und das Einkommen nicht über 1200 Euro im Kalenderjahr liegen.

Bei deinem im Haus angesparten Depot wäre ich vorsichtig ! Fragen des Jobcenters zur plötzlichen Herkunft und Nachweise dazu dürften sicher sein.

Tipp: könnten deine Großeltern nicht dein Geld auf ein Sparbuch, mit deinem Namen anlegen ? In diesem Fall sollten sie das Sparbuch dann aber behalten, bis du es, oder Teile davon, halt brauchst.

Somit bleiben Oma/Opa vorerst Inhaber von deinem Sparbuch. Entscheidend ist dabei, dass das Kind, (also du) nicht über das Geld verfügen kann.

Diese Variante ist aber nur zu empfehlen, wenn du deinen Großeltern 100%ig vertraust. (ist leider nicht in jeder Familie eine Selbstverständlichkeit)

Danke für die Antwort. Der Tipp mit den Großeltern ist gut, aber geht nicht da meine Großeltern im Ausland leben. Also bleibt mir nix über als das Geld zu Hause rumliegen zu lassen, da ich schlecht nachweisen kann wie und wann ich 10-50€ Beträge in meine Sparbüchse gepackt hab über diesen Zeitraum.

3

Was möchtest Du wissen?