Erschließungskosten Straße

1 Antwort

Du bist offenbar kein Vermieter und dann kannst Du die Sache knicken: Erschließungskosten sind keine haushaltsnahen Dienstleistungen.

Darf Werkzeug extra auf die Handwerkerrechnung?

Auf der Handwerkerrechnung wurde nebst einiger zuviel berechneter Stunden auch die Wekzeuge stundenweise berechnet. Statt einer 1/2 Stunde wurden gleich 2 Stunden aufgeschrieben. Ist es überhaupt OK Handwerksgeräte (Bohrhammer, Winkelschleifer) in Rechnung zu stellen? Muß dazu sagen, es wurde im Kostenvoranschlag angekündigt.

...zur Frage

Muss ich geringe einmalige Nebeneinkünfte vor oder nach dem Härteausgleich angeben?

Ich bin Angestellter und habe 2014 durch einen einmaligen Auftrag nebenbei 500 EUR verdient. (hat nichts mit meiner eigentlichen Arbeit als Angestellter zu tun) Dabei sind mir keine damit verbundenen Ausgaben entstanden. Anscheinend muss ich aufgrund des Härteausgleichs nach § 46 Abs. 5 EStG i.V. mit § 70 EStDV nun von den 500 EUR nur 180 EUR versteuern.

1) Soll ich nun 180 EUR (ich selber berechne den neuen Betrag nach der Härteausgleichsregelung) oder 500 EUR (das Finanzamt wendet den Härteausgleich an) in die Lohnsteuererklärung eintragen?

2) Wo genau wird das in der Lohnsteuererklärung eingetragen? Unter Anlage SO unter Leistungen (Zeile 7-9)?

...zur Frage

Krankenkasse Rückzahlung (TK-Dividende) - Steuererklärung?

Hi,

Jetzt frage ich doch mal hier nach, da ich ziemlich unsicher bin, was dieses Thema angeht.

Ich habe 2014 einen Scheck meiner Krankenkasse (TK) über 160,00€ erhalten. Dieser Scheck beinhaltet Rückzahlungen für das Jahr 2013 und 2014 (je 80,00€). Im Dezember habe ich ihn dann eingelöst.

Nun die große Frage - muss ich dies irgendwo angeben? Steuererklärung?! Ich habe bisher nie eine Steuererklärung angefertigt, da mir dies als Auszubildender bisher nichts bringen würde. Ich habe keine Lohnsteuerabgaben und könnte damit aus z.B. Fahrtkosten auch nichts wieder "rausholen".

Muss ich nun extra für diese "TK-Dividende" eine Lohnsteuererklärung anfertigen oder kann ich das wie bisher einfach sein lassen?

Würde mich sehr über Ratschläge freuen.

...zur Frage

Handwerkerkosten absetzen bei Abschlagszahlungen

Hallo,

ich bin gerade dabei meine Steuererklärung 2013 durchzuführen und stieß auf folgendes Problem.

Ich habe in 2012/2013 mein Haus saniert. Der Elektriker hat dafür in 2012 drei Abschlagszahlungen á 1000,00 € erhalten. In den Rechnungen war nur "Löhne und Material - 1000,00 €" vermerkt.

In 2013 habe ich dann die Endrechnung erhalten:

  1. Material: 443,05
  2. Lohnkosten: 3720,00
  3. Summe: 4163,05
  4. Mehrwertsteuer: 790,98
  5. Summe: 4954,03
  6. Abschläge aus 2012: -3000,00
  7. Rechnungsbetrag: 1954,03

Also habe ich die letzten 1954,03 € im Jahr 2013 überwiesen. Jetzt wollte ich die kompletten Lohnkosten absetzen, was aber laut Aussage meiner Lohnsteuerberaterin nicht möglich ist, da ja 3000,00 € in 2012 überwiesen wurden. Allerdings wusste ich das damals nicht und habe es nicht bei der Lohnsteuererklärung 2012 angegeben.

Meine Lohnsteuerberaterin war wenig gesprächig. Darum frage ich euch, ob es eine Möglichkeit gibt die gesamten Lohnkosten anrechnen zu lassen?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Midijob in Lohnsteuererklärung

Ich wechsle von mini in midijob.Muss ich den midijob in der Lohnsteuererklärung angeben und hat es auswirkung,das wir vielleicht Lohnsteuer nachzahlen müssen?Ich bin 5 und mein Mann Steuerklasse 3.Mein Verdienst liegt ca. bei 450 €.

...zur Frage

Was passiert, wenn man seine Lohnsteuererklärung zu spät abgibt?

Was passiert, wenn man seine Lohnsteuererklärung zu spät abgibt, also nach dem 31. Mai 2012? Kann einem überhaupt etwas passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?