Ersatz für verschrammtes Parkett?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genau wie dogfan schreibt. normaler gebrauch st durch die Miete abgegolten. Wenn es also wirklich nur ein paar kleine Kratzer sind, dann kein Ersatz notwendig.

Wenn die Kratzspuren auf normalen Gebrauch zurückzuführen sind, kann er keine Kosten fordern. Nur wenn er beweisen kann, dass du grob fahrlässig mit dem Parkett umgegangen ist, kann er Schadenersatz fordern. Mein ehemaliger Vermieter konnte das bei mir nicht!

Wenn "die paar kleinen Kratzer" davon herrühren, dass Dein Hund dort regelmässig gescharrt hat, dann musst Du zahlen, wenn es das nicht war und die "kleinen Kratzer" keine tiefen Schrammen sind, dann nicht.

Was möchtest Du wissen?