Erhöhung der witwenrente mit 45 ?

1 Antwort

Die Höhe der Witwenrente hängt davon ab, ob die Ehefrau die so genannte große oder kleine Witwenrente erhält. Die große Witwenrente beträgt 60% der Rente wegen voller Erwerbsminderung bzw. Altersrente des Verstorbenen und wird an die Ehefrau ausgezahlt, wenn sie ein waisenrentenberechtigtes Kind, welches das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, erzieht oder für ein behindertes Kind sorgt oder vermindert erwerbsfähig ist oder das 45. Lebensjahr vollendet hat. Diese Altersgrenze wird von 2012 bis 2029 stufenweise auf das 47. Lebensjahr erhöht, wenn der Todesfall nach dem 31.12.2011 eintrat. Erfüllt die Hinterbliebene diese Voraussetzungen nicht, erhält sie eine kleine Witwenrente. Diese beträgt 25% der Rente wegen voller Erwerbsminderung bzw. der Altersrente des oder der verstorbenen Versicherten. http://www.ruv.de/de/r_v_ratgeber/altersvorsorge/gesetzliche_rente/2_hinterbliebenenabsicherung.jsp

Witwenrente in Deutschland bei Tod im Ausland

Hallo,

Sachverhalt: Der Mann (Deutscher) ist im Juli 1992 in der Sowjetunion (bzw. dem Nachfolgestaat Kirgistan) verstorben. Die Frau (damals Ausländerin) ist mit den Kindern (Deutsche) 1994 nach Deutschland gezogen. Mittlerweile hat auch sie die deutsche Staatsbürgerschaft inne.

Frage: Hat/Hatte Sie Anspruch auf Witwenrente bzw. die Kinder auf Halbwaisenrente?

Vielen Dank für die Antwort!

...zur Frage

wiederaufleben der witwenrente vom vorletzten Ehegatten

Hallo! Ich habe 1984 geheiratet! Nach 3 Monaten Ehe ist mein Mann gestorben. Ich habe dann die kleine Witwenrente bekommen! 1988 habe ich dann erneut geheiratet und zwei Kinder geboren. 2001 Scheidung. Habe vor ein paar Wochen erst von der Rente vom vorletzten Ehegatten gehört und auch gleich einen Wiederauflebungsantrag der Witwenrente gestellt. Habe jetzt einen Rentenbescheid bekommen indem ich Anspruch auf die kleine Witwenrente habe,sie aber nicht bekomme ,weil ich Unterhalt von meinen Ex erhalte. Ich bekomme die kleine Witwenrente nur, weil ich noch nicht 45 war, als ich mich von meinem Mann habe scheiden lassen. Nach der Scheidung waren meine Kinder noch minderjährig, habe ich dann nicht einen Anspruch auf die große Witwenrente? Oder habe ich ,weil ich es ja nicht wußte das es solch eine Rente gibt, einfach zu spät beantragt?

Gruß.

...zur Frage

Witwenrentenabfindung Bearbeitungsdauer oder Frist

Hallo Community,

vorerst möchte ich allen hier ein Lob aussprechen die diese Seite betreiben und natürlich alle die sich ins Zeug legen und anderen Menschen helfen und bei Fragen zur Seite stehen...

Folgende Frage, meine Frau bekam bis vor kurzem noch eine ( große Witwenrente ) da wir Mitte November 2012 geheiratet haben hat Sie natürlich keinen Anspruch mehr darauf.

Wir haben auch direk mitte November 2012 den Antrag für die Abfingung persönlich beim LVA beantragt und die gute Dame meinte es dauert nur 2-3 Wochen. Wir warten nun seit fast 3 Monaten auf einen Abschluss der Sache.

Anrufe bei der Bearbeitungsstelle bringen uns auch nicht weiter, es wird immer vertröstet dass die Akte mal hier mal da ist. Da Sie nun seit 3 Monaten auch keine Witwenrente mehr bekommt, gibt es auch einen Finanziellen Engpass. Wie lange darf sich denn die LVA Zeit dafür nehmen, wir denken schon einen Anwalt aufzusuchen. Danke schon mal im vorraus für die Antwort....

...zur Frage

Witwenrente+Altersrente+Unfallrente

Ich beziehe eine um 10% geminderte Altersrente in Höhe von 840€,eine Unfallrente von 220€ und eine Witwenrente die auf 353€ ,wegen Einommensanrechnung,gemindert wurde. Ich habe jetzt als Vertretung eine Zeitungszustellung übernommen,mit ca.100€ Bruttolohn. Meine Frage ist,werden diese 100€ auch noch auf meine Witwenrente angerechnet?

...zur Frage

Wie zählen Kindererziehungszeiten und Studium in der ehem. DDR

Ich habe von Sept 1971 bis 31.07.1974 studiert und hatte danach eine Arbeitsstelle. Am 15.11.73 ist unsere Tochter geboren. Meine Frage: Wie wird die Studienzeit und Kindererziehungszeit gerechnet? Wird die Zeit bei den 45 Arbeitsjahren mit angerechnet? Wie wird die Mütterrente dabei bewertet. (noch kurze Angabe ich bin 1951 geboren). Danke für die Hilfe. Gruß Katja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?