Erfahrungen mit Kreditgeber

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Tumbawamba,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

6 Antworten

Ich setze auf einen persönlichen Ansprechpartner ! Keine E-Mail und kaum ein Telefonat mit den wechselnden "Beratern" ersetzt das Gespräch mit einer "lebenden" Fachkraft gegenüber .

Das Unternehmen , für das du wirbst , mit Sitz in den Staaten und Büro in der Schweiz ist nach deren AGB ' s auch nur ein Vermittler . Zu - oder abraten ?? Ich würde es nicht machen , entscheiden mußt du !! Gruß Z... .

Das scheint ein Unternehmen zu sein, was sich bevorzugt mit finanzsanierung befaßt. Ich kannte den Namen bisher nicht. Auf dem Gebiet der finanzsanierung sind leider auch unseriöse Unternehmen tätig. Also genau hinsehen, was man unterschreibt. In kreditsachen würde ich eine bank bevorzugen, oder einen seriösen finanzierungsmakler.

Sieht für mich auch nicht komplett risikolos aus. Ich würde mich nochmal eingehend informieren über das Unternehmen. Besorg Dir außerdem nochmal ein paar weitere Angebote von bekannteren Unternehmen. Vielleicht sind die ja gar nicht so viel schlechter...

Was heisst "größer" ? Ich würde ein Institut wählen, welches ich innerhalb von ein bis zwei Stunden persönlich erreichen kann und wo es - wie schon geraten - einen "lebendigen" Ansprechpartner gibt. Wie ist es mit den SIcherheiten ? Eventuell kommt auch die Bank des Arbeitgebers infrage; das gute Wort des Arbeitgebers ist ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Hallo Jürgen! Es war nicht in meiner Absicht speziell Werbung für diese eine Seite zu machen, werde in Zukunft darauf achten! MfG

Ansonsten danke für die zahlreichen Beiträge! Hat uns doch noch mal umdenken lassen und wir wählen nun ein Institut, welches auch Ansprechpartner hat!

Was soll an einem Kreditvermittler seriös sein der Geschäftssitze in der Schweiz und den USA, nicht aber in Deutschland hat und trotzdem den hiesigen Markt bedienen will:

http://www.sph-international.com/footer/impressum/

Das ist nicht äußerst ansprechend, sondern äußerst abschreckend.

Machst du jetzt auch noch Werbung für die ! Die AGB `s aber sind viel interessanter !

2
@Zitterbacke

Die AGB lese ich an Heilig Abend. Da steht mir der Sinn nach besinnlicher Lektüre.

2
@Zitterbacke

Hervorragend. Hab ich gleich weiter gesendet. Darüber lachen jetzt auch hiesige Finanzbeamte. Gut so, dann stellen sie wenigstens keinen Unfug an.

1

Was möchtest Du wissen?