Hat hier jemand Erfahrungen mit FxPro?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da würde ich persönlich auch die Finger von lassen, wenn du noch nicht allzu viel Übung auf diesem Gebiet hast... also das ist meine Vermutung, da deine Frage etwas verwirrend klingt?

Eventuell recherchierst du erstmal fleißig über Forexhandel. So z.B. was es überhaupt mit Währungskursen, Pips, Lots und Margin auf sich hat und dich generell über aktuelle Kurse schlau machst.

Natürlich kann man die Praxis bei solchen Brokern wie FxPro üben, aber erst nur über ein Demokonto… und das wohl viel eher bei verschiedenen Forex-Brokern bevor du mit richtigem Geld handelst.

Außerdem ist es dazu immer vorteilhaft sich vorhandene Bewertungen und Erfahrungen zu den einzelnen Brokern anzuschauen. Wenn man sich z.B. mal die Erfahrungen auf https://broker-bewertungen.de/erfahrungsberichte/fxpro so durchliest, dann schneidet der Broker eher so durchschnittlich ab… aus diversen Gründen. Einer schreibt z.B.:

„Ich habe seit längerem ein kleineres Depot bei Fxpro und bin eigentlich zufrieden. Zum reinen Forextraden vollkommen in Ordnung. Wie es mit Scalping oder ähnlichem aussieht kann ich nicht sagen. Ich denke aber für den sehr kurzfristigen Handel sind die Spreads auf den Metatrader Konten mit rund 1,5 Pips im EUR/USD auch etwas zu hoch. Für meine Art des Tradings geht das aber in Ordnung.Deswegen 4*“

Sicherlich hat das auch wieder mit Individualität zu tun und wie man mit der Plattform klarkommt, aber das muss man im Endeffekt selbst herausfinden. Ein kostenloses Demokonto gibt es da übrigens auch.

Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Ich habe ein FXPro Konto und kann eigentlich nichts negatives darüber berichten. 

Du kannst zwischen verschiedenen Handelsplattformen unter anderem auch Metatrader wählen, was sehr umfangreich ist. 

Einzahlung und Auszahlung gehen schnell und unkompliziert von statten. 

Der Spread liegt etwa im Mittelfeld ist aber durchaus Konkurrenzfähig. 

Alles in allem ein guter, solider Broker für Trader die keine speziellen Anforderungen haben (Scalpen, Tickchart, ect). 

Gruss

HerrB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
"Forex-Traden versuchen, meinetwegen auch mal testweise Währungen handeln."

Welchen Unterschied siehst Du zwischen Forex-Traden und Währungshandel?

Ich fürchte, dass Du nicht nur hohe Gebühren bezahlst, sondern auch Dein
Geld bei der Währungsspekulation verlierst. Die Gewinnchancen stehen auf ↘.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleArrow
29.08.2016, 10:51

Deinen eigenen Kommentar zu den binären Optionen kannst Du Dir zu Deiner obengestellten Frage bitte nochmal durchlesen.

PS: Wie sehen denn Deine Erfolge im Aktienhandel aus? Ich habe mir Deine erste Frage in diesem Forum angesehen.

1

Was möchtest Du wissen?