Erbverzichtzeit versäumt - Erbteil Schwester übertragen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist nicht schön, denn Geschwister sind Steuerklasse II und der Freibetrag nur 20.000,-.

Ist das Haus insgesamt 75.000,- Wert, oder nur die Hälfte?

Man könnte tricksen. Er belastet das Erbe mit einem Wohnrecht (was er nie wahrnimmt) und überträgt das nun im Wert geminderte auf Dich.

Oder Hälftig auf Dich und Deinen Sohn (jeweils 20.000,- frei).

Natürlich darfst Du die Wohnung vermieten, die frei ist. Das ist Eure Sache.

Ich weiß nicht, wie du das immer machst. Ich habe wieder mal gar nichts verstanden.

Wie geht das, dass der Bruder Haus und Grundstück von der Oma schon vor Jahren erhalten hatte, es nun aber von den Eltern erbt? Das verstehe ich nicht.

0
@EnnoBecker

Ich habe interpretiert. Der Bruder hat das Haus der Oma geerbt und sollte daher auf seinen Teil am Haus der Eltern verzichten, damit beide Geschwister je ein Haus haben.

Man merkt, Du bist kein Gründercoach und mußt Dich daher selten mit unlogischen Äußerungen befassen.

0

Habbo:

1/2 aus 75 000 = 35 000 ./. frei 20 000 = 15 000 x 0,05 = 750 € Steuer. Ich würde den hälftigen Anteil deines Bruder regulär ohne Klimmzüge erwerben, damit du fortan über die gesamte Immobilie uneingeschränkt frei verfügen kannst, so z.B. sie beleihen, belasten, vermieten, verkaufen, verschenken, auf das Eigentum verzichten.

Was möchtest Du wissen?