Erbschaftssteuer nach Immobilienverkauf?

3 Antworten

Der Hausverkauf ist für die Einkommensteuer ohne Belang wenn man das Grundstück geerbt hat.

Interessant ist nur die Erbschaftsteuer.

Wenn selbst drin weiter gewohnt wird, ist es auch erbschaftsteuerfrei, selbst wenn der Wert über 500.000,- ist.

Sonst kostet es Erbschaftsteuer, wenn man mehr als 500.000,- vom Ehegatten erbt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Wenn das gesamte Vermögen der Eheleute mehr als 1 Mio wert ist erbt der überlebende Ehegatte mehr als 500.000 €. Dann muss der 500.000 übersteigende Betrag des gesamten Erbes versteuert werden.

Der Steuersatz für den übersteigenden Betrag beträgt dann zwischen 7 und 30 Prozent.

https://www.gesetze-im-internet.de/erbstg_1974/__19.html

Wie hoch wären die Steuern nach Hausverkauf in dem beide 30 Jahre gelebt haben?

Einkommenssteuer - Null - außer der Verstorbene war Alleineigentümer und die Immobilie ist mehr als 500.000 Euro wert - dann kann Erbschaftssteuer anfallen.

Was möchtest Du wissen?