Erbschaftsfreibeträge, gelten die pro Erbfall, ....?

1 Antwort

Alle Freibeträge gleten pro Person pro Erbfall. also die 400.000,- für Kinder sind 400.000,- pro elternteil und Kind. Wenn also Vater und Mutter (z. B. durch Unfall) gleichzeitig versterben sind es 800.000,-.

'Und natürlich alle 10 Jahre neu. Die Eltern könnten 2009 schenken, dann 2019 und beim Erbfall 2029 gibt es das noch mal. wäre der Erbfall 2028 würde mit der Schenkung 2019 zusammen gezählt.

Hat ein Doppelbesteuerungsabkommen Auswirkungen auf die Unbedenklichkeitsbescheinigug im Erbfall ?

Anfang diesen Jahres habe ich eine Erbschaft gemacht für die Erbschaftssteuer anfällt. Die Bank will das Vermögen nicht auszahlen bis die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes vorliegt, da ich seit 4 Jahren meinen Wohnsitz im Ausland (Algerien) habe. Mit Algerien besteht ein Doppelbesteuerungsabkommen. Hat dies Einfluss auf die Erteilung der Unbedenklichkeitsbescheinigung? In Algerien gibt es meines Wissens allerdings keine Erbschaftssteuer. Muss ich nun warten bis das Finanzamt bestätigt,dass die Erbschaftssteuer bezahlt wurde, was vielleicht noch Jahre dauern kann oder gibt es noch andere Möglichkeiten (Anmeldung in Deutschland, Hinterlegung des Erbschaftssteuerbetrages, bzw. Teilauszahlung).? Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage.

...zur Frage

Erbfall während der Schuldenbereinigung mit dem Finanzamt

Hallo

das Finanzamt hat sich bereit erklärt, einen Schuldenerlass gegen Zahlung von 25T Euro zu genehmigen. Leider konnte die Summe noch über nicht bezahlt werden, weil die zuständige Sachbearbeiterin zuerst in Urlaub und nun krank ist.

Nun ist aber ein Erbfall eingetreten. Ein Sparbuch oder Depot soll geerbt worden sein, Auskunft darüber gibt es nächste Woche beim Banktermin. Muss der Erbfall nun beim Finanzamt angezeigt werden durch den Schuldner?

...zur Frage

Was passiert, wenn nach Jahren noch ein Erbe auftaucht?

Wird ein Erbfall neu vom Nachlassgericht aufgerollt, wenn irgendwann ein uneheliches kind auftaucht (Ausland) und Ansprueche stellt?

...zur Frage

Mit welchen Unterlagen muss man zur Bank gehen, wenn man Erbe ist?

Wäre es sinnvoll, dass man eine Vollmacht für den Todesfall macht, damit Verfügung möglich ist um anfallende Kosten zu begleichen - wie lange dauert es bis man Erbunterlagen bekommt und ws müsste man bei der Bank vorlegen, wenn man erbt.

...zur Frage

Ärger wegen Geldgeschenk?

Meine Steuererklärung 2008 ist schon beim Finanzamt, mir ist aber jetzt erst aufgefallen, dass ich vergessen habe, ein Geldgeschenk von meinen Vater über 10.000 € einzutragen? Kann ich deswegen Ärger mit dem Finanzamt kriegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?