Erbschaft/ Schenkung selbstgenutzes Wohneigentum Steuern?

2 Antworten

Die Steuerfreiheit beim Immobilienübergang gilt gemäß § 13 Nr. 4 c ErbStG nur für den "Erwerb von Todes wegeen", also bei der Erbschaft nicht aber bei der Schenkung. Außerdem gibt es für den Erwerb durch Kinder eine Flächenbeschränkung: "... soweit die Wohnfläche der Wophnung 200 Quadratmeter nicht übersteigt."

Zu einer Tochter gehört auch eine Mutter; unbekannt ist der Wert der Immobilie, die Wohnfläche und der Wert zum Zeitpunkt der Übertragung.

Möglicherweise werden die Freigrenzen nicht überschritten und damit bleibt die Angelegenheit ohnehin schenkungssteuerfrei.

Wenn die Tochter das Haus ihrem Sohn überträgt, dann scheidet zumindest die Möglichkeit aus, dass beide Elternteile je eine Haushälfte schenken.

Was möchtest Du wissen?