Erbrecht der türkischen Zweitfrau, wenn 2 Kinder aus 1. Ehe vorhanden sind?

4 Antworten

Gesetzliches Erbrecht:

Gem. § 1371 BGB 1/4 + gem. § 1931 1/4 an die Ehefrau, also 1/2.

Für die Kinder die andere Hälfte.

Den Hausrat bekommt die Ehefrau vorab.

Bezüglich aller anderen Sachen ist die Ehefrau auskunfts- und rechenschaftspflichtig § 2027 BGB.

Also weg zum Anwalt und ggf. eine einstweilige Anordnung erwirken lassen.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
1

Vielen Dank für die qualifizierte Auskunft

1

Da es kein Testament gibt und der Erbfall hier in Deutschland eingetreten ist, sind die Kinder aus erster Ehe natürlich erbberechtigt. Der gemeinsame Hausrat fällt der Ehefrau zu, aber der Erlös aus dem Verkauf des Fahrzeug fällt in die Erbmasse. Die beiden Kinder sollten schnellstmöglich sich an das Nachlaßgericht wenden, um dort auch ihre Ansprüche melden. Da es sich so liest, wie wenn die zweite Ehefrau den Wohnort Deutschland aufgeben will, sollten die Kinder dem auch mittels Anwalt verhindern, dass die Erbmasse vor der Aufteilung aus Deutschland in die Türkei verbracht wird, denn dort werden sie Ihre Ansprüche nicht mehr durchsetzen können.

Das Verhalten der türkischen Ehefrau ist rechtswidrig.

Insgesamt ist das Thema hier ausführlich behandelt:

https://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/erbschaft/nachlassgegenstand.html

Die Erbfolge hat ja der geschätzte Kollege "wfwbinder" bereits erklärt.

Auch von mir der dringende Rat, hier unverzüglich einen Anwalt einzuschalten bevor die beiden Kinder noch mehr hinterherlaufen müssen.

27

Man müsste wissen, wann das Auto verkauft wurde.

0
1

vielen Dank für die qualizierte Auskunft

0

Berliner Testament vorhanden - Witwer heiratet erneut - Erbteil Kinder gefährdet?

Was, wenn ein Witwer, der mit seiner ersten Frau ein Berliner Testament hatte, wieder heiratet und mit seiner neuen Frau wieder ein Berlner Testament macht? Ist der Erbteil der Kinder aus erster Ehe dann evtl. gefährdet?

...zur Frage

Kann eine Bank ihre Rechtsansicht erzwingen?

Hallo erstmal ich habe da mal ne Frage, und zwar stellt sich mir folgendes Problem dar : Bei einer Baufinanzierung sind Bedingungen zwischen Bank und Kunden vereinbart. Die Grundpfadrechte werden mit entsprechendem Verwendungszweck versehen und die Grundschuld als Hypothek ins Grundbuch eingetragen. Nun die Frage : Durch die Grundschuld verpflichtet sich der Kreditnehmer, den monatlich vereinbarten Zins in der vereinbarten Laufzeit zu tilgen. Ansonsten bestünde für die Bank die Möglichkeit der Pfändung Wenn nun aber nicht der Kreditnehmer, sondern stattdessen die Bank sich nicht vertragsgemäß verhält ( z. B. durch Forderung zu hoher Monatsraten o. Ä ) und der Kreditnehmer nicht gewillt ist, die überhöhten Raten zu zahlen : Welche Möglichkeit gibt es überhaupt für Bankkunden, sich zu wehren, denn bei Nichtzahlung darf die Bank doch pfänden, oder ?

Danke schonmal..

LG, lazyjo...

...zur Frage

Geschieden - Kinder vorhanden - neu verheiratet - Berliner Testament - erben Kinder aus erster Ehe?

Folgende Frage stellt sich mir - der geschiedene Partner heiratet erneut und macht mit zweitem Ehepartner ein Berliner Testament. Erben seine Kinder aus erster Ehe dann überhaupt noch etwas, wenn auch beide Partner der zweiten Ehe dann versorben sind.

...zur Frage

Pflichtteilserhöhung durch Pflichtteilsverzicht der Schwester

Mein Vater ist verstorben, er hatte zusammen mit seiner zweiten Ehefrau notariell ein Berliner Testament verfasst. Sie haben sich also gegenseitig zu Erben eingesetzt. Meine Schwester und ich wurden darin nicht bedacht, lediglich eheliche Kinder aus dieser Ehe als Ersatzerben angegeben. Die zweite Ehe meines Vaters war jedoch kinderlos.

Nun möchte ich meinen Pflichtteil einfordern, der dann 1/8 des Nachlasswertes betragen würde. Meine Schwester hat mir telefonisch erklärt, dass sie auf ihren Pflichtteil verzichten wolle.

Meine Frage hierzu ist, ob sich dadurch dann nur mein Pflichtteil erhöht, da damit nur ich als allein Pflichtteilsberechtigte vorhanden bin, oder ob sich der Erbverzicht auch zugunsten der zweiten Ehefrau auswirkt.

...zur Frage

Dürfen Wir Fahrzeug behalten,wärend dem Wohlverhaltensphase

Dürfen Wir Unser Fahrzeug behalten,wenn wir einen Privatinsolvenz anmelden ? Es ist ein unfallfahrzeug, ein Audi A6 Avant. Wir haben zwei Kinder ( 6-4 ) Ich habe von der ersten Ehe auch zwei Kinder ( 15-14 ) die allerdings ca.140 km weit weg wohnen. Aus finanzielen gründen kann ich leider nicht hinfahren um die beiden zu sehen,sprich der kontakt ist nicht mehr da. Bitte um antwort !!!

...zur Frage

Erbe und Patchworkfamilie?

Mein Mann hat aus  zwei geschiedenen Ehen zwei Kinder, leider ist alles etwas schief gelaufen auch seitens meines Mannes seiner Mutti , die lieber den Kontakt zu der noch vorhanden Exfrau und natürlich zu den einen leiblichen Kind hat,sozusagen mein mann durfte sich in der zeit wenn das kind bei der Oma war nicht in die Erziehung reinhängen so ist der Kontakt seit 6 Jahren kaputt , nur so am Rande.

Ich habe einen Sohn mit in die ehe gebracht also 3 Ehe

Frage : mein Mann schenkt mir während der Ehe 40000,00 EUR auf mein Konto , nun ist die 10 Jahresfrist vorbei und es tritt der Erbfall ein, oder ist das unabhängig von der 10 Jahresfrist,können die leiblichen Kinder das zurück fordern ? Werden die 40000,00 dann von den Erbe mit verrechnet? Erbt mein Sohn dann auch was von den Geld , wir leben in einer Zugewinngemeinschaft! Ist mein alleiniges Konto auch mit antastbar ?

Ich weiß es sind viele Fragen?

Da ich selber schon vor 5 Jahren eine Situation erleben musste und mein Stiefvater mich nach den Tod meiner Mutter abserviert hat und leider dadurch krank geworden bin, bin ich sehr vorsichtig , weil ich auch an meinen Sohn denken muss , der nicht nochmal das gleiche Erleben soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?