Erbrecht bei neuer Freundin?

5 Antworten

Zuerst zu den Eigentumsverhältnissen des Hauses:

  • Primär ist es wesentlich, wer als Eigentümer im Grundbuch steht.
  • "Ausgezahlt" alleine reicht nicht aus, dass Vater Alleineigentümer ist.
  • Da muss schon zusätzlich eine Eigentumsumschreibung stattgefunden haben und Vater jetzt als Alleineigentümer im Grundbuch stehen.
  • Egal wie, aber Vater kann nur das vererben was ihm auch gehört
  • Das solltet ihr erst mal klären, denn es wäre durchaus möglich, dass Eure Mutter weiterhin Miteigentümerin ist.

Zur Erbschaftssituation bei

gesetzlicher Erbfolge

  • Die Freundin des Vaters ist erst dann erbberechtigt, wenn sie den Status "Ehefrau" bekommt.
  • Die Tochter der Freundin ist nicht erbberechtigt.

testamentarischer Variante

  • Vater kann natürlich ein von der gesetzlichen Erbfolge abweichendes Testament erstellen und Freundin und deren Tochter das Haus hinterlassen. Das ist sein ureigenstes Recht.
  • Schwester und Dir steht egal, was er macht, immer der gesetzliche Pflichtteil bzw. die Pflichtteilergänzung in Form eines Geldanspruchs gegen die Erben zu.
  • Zu diesem (ausgelutschten) Thema gibt es bereits xfach Beiträge hier im Forum, lies einfach mal Par. 2303 bis 205 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) nach.

Die Freundin Deines Vaters ist nicht mit ihm verheiratet und hat damit kein Erbrecht.

Deren Tochter schon gar nicht, denn Sie ist nicht mit Eurem Vater verwandt (das würde sie auch nicht, wenn Dein Vater ihre Mutter heiratet).

Über die momentane Erbfolge wurde schon geschrieben.

eigentlich sollten ich und meine schwester das haus erben .

Steht das irgendwo oder gilt die gesetzliche Erbfolge? Und warum nicht "meine Schwester und ich"?

24

Zum letzten Satz des Kommentars: Du kennst doch das Sprichwort über den, der sich immer zuerst nennt?

0

Hartz IV: lohnt es sich, wenn meine Lebensgefährtin arbeitet und wir zusammenleben?

Hallo Zusammen,

meine Lebensgefährtin hat einen festen Job und ein Haus (komplett finanziert) und ich kann gesundheitlich meine Selbstständigkeit nicht mehr weiterführen.

Mein Einkommen ist derzeit "0", meine Krankenkasse kann ich schon seit längerem nicht zahlen.... Sie zahlt das Haus ab und nach Verrechnung Ihrer Kosten haben wir zum Leben für 2 noch 650 €.

Viele sagten, wir sollen, da dass Haus groß genug ist, einen Mietvertrag machen und gleichzeitig Hartz IV beantragen.

Wir sind uns unsicher, denn fällt dies nicht unter Sozialbetrug? Wir wissen uns dennoch nicht mehr zu helfen und ein wenig Unterstützung wäre enorm!!!

Danke für Eure Tipps und Ratschläge!!!

...zur Frage

Rohrverstopfung, wer muss sich darum kümmern, Mieter oder Vermieter?

Ich meiner gemieteten Wohnung gibt es schon seit längerem Probleme mit den Abflussrohren. Wir haben vor ca. 5 Monaten sogar eine Spezialfirma beauftragt die Rohre mal so richtig zu reinigen. Die Kosten haben wir leider selber tragen müssen, da die Firma gesagt hat, dass Rückstände der Spülmaschine und des Abflusses die Verstopfung ausgelöst haben. Seit dem haben wir extrem aufgepasst. Wir haben diese Plastikgitter in alle Spülbecken getan, so dass nichts in den Abfluss kommen kann außer Wasser. Es hilft aber alles nichts, die Probleme mit dem Wasser fangen wieder an. Es fließt nur sehr langsam ab. Wenn ich wieder jemand hole um sich die Sache anzuschauen, kann ich dann verlangen, dass der Vermieter die Rechnung bezahlt? Ich habe alles getan um eine Verstopfung zu vermeiden! Außerdem habe ich mich im Haus umgehört und wir sind nicht die einzigen die solche Probleme haben.

...zur Frage

Kleingewerbe neben festanstellung?

So. Ich habe eine festanstellung mit einem brutto jahresgehalt von fix~ 12000 € . Da ich auch nachtzuschläge bekomme variiert dieser betrag etwas nach oben. Ich bin verheiratet. Steuerklasse 5 . Ein kind. Habe nun ein angebot als kleingewerbe noch ein paar euros dazuzuverdienen. Den umsatz kann ich so gar nicht einschätzen... eine freundin die das seit 1jahr macht verdient um die 500€ im monat damit. Was kommen denn da für steuerlich belastungen auf mich zu? Krankenkasse etc geht ja von hauptberuf ab oder? Freue mich über jede antwort!

...zur Frage

neuer Job, jetzt OP, unbezahlter Urlaub als Alternative zur Kündigung?

Hallo alle zusammen!

Ich habe da eine Frage:

Mir steht eine Wirbelsäulen-OP bevor, die, wenn alles gut geht ca. 10 Wochen Heilungsprozess fordert.

Nun bin ich erst seit 3 Monaten in der neuen Firma und habe noch 3 Mon. Probezeit.

Ich muss dazu schreiben: Ich habe noch nicht mit meinen Chefs gesprochen, da es erst Freitag festgestellt wurde und kann nichts sagen zu Reaktionen, möchte aber vorweg schon mal ein paar Informationen sammeln:

Wenn ich gekündigt werden sollte, kann ich anbieten für die 10 Wochen unbezahlten Urlaub zu nehmen und danach wieder fit einzusteigen? Oder ist das rechtlich nicht möglich? Finanziell würde es funktionieren da mein Partner auch Vollverdiener ist.

Wie funktioniert das mit der Krankenversicherung bei unbezahltem Urlaub?

Es wäre toll, wenn sich jemand dazu äußert, der evtl. schon einmal sowas erlebt hat oder die gesetzliche Lage kennt.

Viele Grüße

Frosch

...zur Frage

Eigentumsgemeinschaft

Geschwister besitzen ein Zweifamilienhaus. Einer möchte dieses Haus seit längerem Verkaufen da er es unter anderem durch berufliche Veränderung finanziell nicht halten kann und will. Der andere zahlt die Raten an die Bank gegen Willen des anderen alleine weiter, also dessen Anteil mit. Nun hat der zahlende einen Mahnbescheid erwirkt, in dem Zahlungen für Tilgung/Zinsraten eingefordert wird. Macht ein Widerspruch Sinn? Vielen Dank

...zur Frage

Bankgutachter zurüberprüfung des kaufobjekts

Hallo. Wir haben von einem halben jahr ein haus gekauft. Die hälfte des kaufpreises wird über einen kredit finanziert. Seit 4 monaten bauen wir nun dieses haus um und es entspricht mittlerweile nichtmehr dem ursprungszustand. Wände wurden entfernt und neue aufgebaut. Letzte woche meldet sich dann jetzt ein baugutachter, der von der bank beauftragt wurde das objekt zu besichtigen und den ist- zustand zu beurteilen. Muss ich als neuer besitzer diesem gutachten zustimmen? Das objekt befindet sich ja schon seit 4 monaten nicht mehr im originalzustand. Kann ich damit rechnen, dass so ein gutachter jetzt jährlich dasteht und unser haus kontrollieren will? Wie gesagt, de ursprungszustand kann jetzt ja schon gar nicht mehr erfasst werden. Danke im vorraus für eure antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?