Erbfolge Cousin, ledig, kinderlos?

1 Antwort

Die Aufteilung ist richtig.

Es geht nach Stämmen.

Das Vermögen wird in zwei "Pakete" verteilt. Eines über die mütterliche Seite, eines über die väterliche Seite. der Rest dürfte dann logisch sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Dr. iur.

Verstehe! Das heißt, auch wenn auf dem Weg runterwärts in einen der Stämme bereits jemand verstorben ist, erben dessen Nachkommen trotzdem noch?

Danke!

1
@onetwothree
Das heißt, auch wenn auf dem Weg runterwärts in einen der Stämme bereits jemand verstorben ist, erben dessen Nachkommen trotzdem noch?

JA, das ist gesetzliche Erbfolge.

Gäbe es ein Testament, könnte man so eine Linie von Pflichtteilen ausschließen. Da würden nur noch die Eltern erben.

0

Was möchtest Du wissen?