Erben/Vererben einer Immobilie?

2 Antworten

Sehr guter Sachverhalt, es ist alles drin, was man zur Beurteilung braucht.

Meine Empfehlung ist ein Erbvertrag, das geht, weil Deine Töchter volljährig sind.

.DArin wird geregelt, dass Deine Töchter das Haus erben werden und ein Wohnrecht für Deine Frau eingetragen wird, wenn die Ehe bei Deinem Ableben noch besteht.

Alternative:

Deine Eltern vererben direkt an die Töchter und bestimmen ein Wohnrecht für Dich und eine etwaige Ehefrau.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank für den Tipp :-)

1

Deine "Zukünftige ( Ehefrau )" erklärt ( notariell beglaubigt ) zu Deinen Lebzeiten einen Erbverzicht und Du sicherst Ihr für den Fall des Weiterbestehens Eurer "Lebensgemeinschaft" zum Zeitpunkt Deines Todes ein lebenslanges Wohnrecht - gegen Übernahme einer angemessenen Miete zuzüglich der Nebenkosten zu.

Besten dank für den Tipp

0

Was möchtest Du wissen?