Erbengemeinschaft wollen in Elternhaus 2 Wohnungen kaufen?

1 Antwort

Ehreo

Erzählt hast du:

Hausgrundstück mit zwei Wohnungen, belastet noch mit 110 000 €, Vater verstorben; Mutter lebt, vier Kinder, zwei Schwestern möchten je eine WE kaufen.

Es fehlen Info über:

Aktuellen Verkehrswert der WE, Kaufpreise, derzeitiger Eigentümer des Grundstücks laut Grundbuch, liegt bereits Zustimmung der Bank vor, die Mutter nach dem Verkauf die Mutter aus der persönlichen Schuldhaft zu entlassen; existiert für Mutter ein Wohnrecht, befristet oder lebenslang, Mietwert p.a., Alter der Mutter; wie errechnet sich nach deiner Meinung ein "negativer Erteil" für die anderen 2 Kinder?

Was möchtest Du wissen?