Erben einer GmbH

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die GmbH ist eine juristische Person. Da erbt man nicht Aktiva und Passiva, sondern Geschäftsanteile und die umfassen alles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Fiona (Schöner Name),

also, es ist so.

Falls Dein Mann alleiniger Gesellschafter ist, man spricht dann von geschäftsführender Gesellschafter, war, dann erbst Du tatsächlich die gesamte GmbH mit allen Einlagen, Gewinnen (Guthaben) und Verlusten (Schulden).

Früher waren mindestens 3 Gesellschafter zur GmbH-Gründung notwendig, das hat sich vor Jahren geändert, so dass es nun möglich ist, eine GmbH auch als geschäftsführender Alleingesellschafter zu Gründen, wobei der Gesellschafter natürlich trotzdem einen Geschäftsführer (=gesetzlicher Vertreter der GmbH) für seine GmbH einstellen kann.

Anders sieht es aus, wenn Dein Mann nur einer der z. B. 3 Gesellschafter ist, welche die GmbH gründeten, dann erbst Du nur den Geschäftsanteil Deines Mannes und musst Dich mit den anderen 2 Gesellschaftern einigen.

Viel Glück ;-)

Taxy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erbst die ganze Firma! Mit allen Schulden, Mitarbeitern, Aktiva, Passiva, Konten, Verbindlichkeiten, Forderungen etc. Alles!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erbst nicht eine Kapitalgesellschaft, sondern m. E. nur die Gesellschaftsanteile. Damit besitzt du dann sowohl Aktiva als auch Passiva!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?