Erbe Pflegefall ohne Testament und Angehörige?

2 Antworten

Schlicht und ergreifend ..... Bestattungskosten gehen zu Lasten des vorhandenen Guthabens der Verstorbenen - dafür kann auch nach dem Tod die Vollmacht genutzt werden - soweit diese entsprechend erteilt wurde.

Reicht das "Erbe" nicht, so wäre der Staat ( wenn keine Hinterbliebenen da sind ) zur Übernahme der Bestattungskosten verpflichtet - allerdings nur, soweit Du nicht Auftraggeber warst.

Der Bestatter erwähnte, dass derjenige, der den Bestatter ruft auch die Bestattungskosten zu tragen hat.

Allerdings ist das so nicht richtig ...... denn einen Toten ist man verpflichtet binnen 36 Stunden von einem Bestatter abholen zu lassen.

Die Pfleger haben keinen Anspruch auf das Erbe.

Was möchtest Du wissen?