Erbe nach der Scheidung - zählt dies in den nachehelichen Unterhalt mit rein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein das zählt in der Regel nicht mit in den Unterhalt, außer es wurde während der Ehe schon offen mit dem Betrag geplant und der Lebensstil dahingehen angepasst. Dazu gibt es ein Urteil des Bundesgerichtshofs (Az. XII ZR 72/10).

das Erbe bleibt generell aussen vor, aber wenn mit dem Erbe Erträge erzielt werden, dann spielen die beim Unterhalt eine Rolle.

Was möchtest Du wissen?