Erbe / Hausverkauf?

0 Antworten

Mit wie viel Verlust muss ich rechnen, wenn ich mein Haus mit vorhandenem Wohnrecht verkaufen möchte?

Hallo.

Ich habe ein Zweifamilienhaus von meiner Mutter geerbt, wo meine 91 Jährige Oma noch das Wohnrecht hat, welches auch im Grundbuch eingetragen ist. Sie wohnt in einer 4 ZKB mit ungefähr 80 qm.Sie ist noch relativ fit und ich möchte das Haus aber unbedingt verkaufen und nicht länger warten.Mit wieviel Einbußen muss ich ungefähr rechnen? Und wie errechnet man diesen Wert am besten?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Erbengemeinschaft mit Grundstück+Haus und Kredit / einem der Erben gehört das Haus zur Hälfte

Ich bin Mitglied einer Erbengemeinschaft. Zur Erbengemeinschaft gehören der Ehemann der Erblasserin (zu 3/4) und die Eltern der Erblasserin (zu je 1/8) - gesetzliche Erbfolge, da kein Testamnet vorhanden, keine eigenen Kinder der Erblasserin). Zum Erbe gehört die Hälfte eines Hauses (dessen andere Hälfte gehört dem ebenfalls erbenden Ehemann). Die Erblasserin und deren Ehemann hatten für das gemeinsame Haus einen Kredit, welcher zum Todeszeitpunkt noch nicht vollständig zurückgezahlt war. Für den Kredit hafteten beide Kreditnehmer gesamtschuldnerisch. Es geht ind er Frage hier nun darum, wie der offene Kredit bei der Ermittlung des Wertes des Erbes zu betrachten ist. Dazu gibt es in der Erbengemeinschaft, bestärkt durch die jeweilig vertretenden Anwälte, geteilte Aufassungen. Fiktive Werte: Wert des Hauses: 200 TEUR (1/2 = 100 TEUR) offener Kredit: 50 TEUR insgesamt

Auffassung 1: Wert des Erbes: Halbes Haus - ganzer Kredit = 50 TEUR

Auffassung 2: Wert des Erbes: Halbes Haus - halber Kredit = 75 TEUR

Welche Auffassung ist richtig? Relevant ist diese Frage, weil der Ehemann der Erblasserin deren Eltern in entsprechender anteiliger Höhe auszahlen müsste, um Alleineigentümer des Hauses zu werden. Danke!

...zur Frage

Meine Eltern haben gemeinsam ein Haus erworben. Nach dem Tod meines Vaters hat meine Mutter seinen Anteil geerbt. Kann das Haus steuerfrei verkauft werden ?

Meine Eltern habe gemeinsam über 25 Jahre in dem Haus gewohnt. Der Verkauf der Immobilie soll innerhalb von 2 Jahre nach dem Tod meines Vaters/ dem Erbe der Mutter erfolgen. Muss etwas dabei beachtet werden?

...zur Frage

Wir sind 4 Geschwister und haben das Haus unserer Mutter geerbt. 3 Geschwister wollen verkaufen, 1 Bruder weigert sich. Was machen wir da?

...zur Frage

Braucht man beim Hausverkauf grundsätzlich einen Energieausweis?

Ich finde leider keine eindeutige Aussage zum Energieausweis. Folgenden Text habe ich gefunden, der ist aber für unseren Fall nicht eindeutig:

"Der Eigentümer oder Verkäufer der Immobilie muss dem Kaufinteressenten den Energieausweis zeigen; der Käufer erhält darüber hinaus ein Exemplar oder eine Kopie. Gleiches gilt gegenüber Mietern bei der Neuvermietung einer Wohnung bzw. eines Hauses. Der Energieausweis muss aber nur bei einem Nutzerwechsel vorgelegt werden, das heißt, wer sein Wohneigentum selbst nutzt oder nicht neu vermietet, braucht keinen Energieausweis."

In unserem Fall gibt es zwar einen Verkauf - der Nutzer (Bewohner) ändert sich aber nicht. Es ist der Verkäufer. Weiß jemand von Euch da genauer Bescheid?

...zur Frage

Ich habe mit meiner Schwester mein Elternhaus geerbt. Sie möchte entweder ausgezahlt werden oder mich auszahlen. Wir wohnen beide dort. Kann sie das verlangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?