Erbberechtigung?

3 Antworten

Das sind ja zwei verschiedene Sachen, falls ich das diesen knappen Sätzen richtig entnehme.

1. wurde vor Jahren das Elternhaus an Deinen Mann und seine Geschwister vererbt. Dein Mann hat den Anteil seiner Geschwister gekauft, somit gehört das Haus ihm und der alte Erbfall ist schon lange erledigt.

2. Wenn er nun stirbt, erben seine Geschwister 1/4 und Du 3/4 nach gesetzlicher Erbfolge, wenn er keine Kinder hat. Deine Quote kann er hochsetzen per Testament oder Schenkung oder er kann Dir ein Wohnrecht einräumen.

Wenn Dein Ehemann vor Dir stirbt und ihr keine Kinder habt, erben die Geschwister in der gesetzlichen Erbfolge 1/4 (§§ 1371 + 1931 BGB).

Wenn es um das Elternhaus geht, gibt es doch bestimmt eine entsprechende Vereinbarung, eventuell auch schriftlich.

Damit wäre die Sache dann (wenn es entsprechend gut gemacht ist) erledigt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?