Erbanteil durch vorzeitige Schenkung verringern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur, wenn er noch länger als 10 Jahre lebt. Schenkungen, die innerhalb der letzten 10 Jahre vor dem Erbfall gemacht wurden, werden nachträglich noch berücksichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher kann er das, aber erfolgreich wird er damit nur sein, wenn er (s. rauschebart) nach der Schenkung noch mindestens zehn Jahre lebt oder wenn die Lebensgefährtin, falls er früher sterben sollte, das Geld bereits ausgegeben haben sollte, sodass für die Kinder nichts mehr zu holen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?