E.on-Aktie, jetzt einsteigen ??

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

auch wenn ich deine Argumentation verstehe, so ist die anfällig gegen Gegenargumente. Verdient e.on wirklich an den erneuerbaren Energien oder ist e.on nicht der Part, der den Strom abnehmen muss und dann weiterverkauft? Sind nicht viele Windenergieprojekte Verlustbringer bisher? Müssen nicht viele Mrd. Euro für neue Stromnetze aufgebracht werden?

Was meinst du eigentlich mit ihren Energieverlust mit erneuerbaren Energien einholt?

Ich sage: Strukturwandel! Damit Chancen und Risiken. Für mich ist die Richtung nicht klar, daher kein Invest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm mal ENEL als Beispiel. Die haben sich schon lange von der Atomindustrie verabschiedet, sind günstig bewertet und haben eine tolle Dividendenrendite und trotzdem will sie keiner haben und fällt schon seit Jahren. Das befürchte ich auch bei EON. Ich denke wir werde noch tiefere Kurse sehen. Vielleicht testen wir bald schon die 12,80 Euro und wenn wir die brechen gehts weiter nach Süden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sachwertejagd
02.12.2012, 15:58

Enel geht aber auch in den Süden, wenn der Süden wieder Richtung Süden geht, da Italien defacto Pleite ist und ESM nur Palliativmedizin ist, die Deutschland auch ins Hospiz bringen wird!

0

Angesichts einer Riesenmenge höchst interessanter Aktien, angesichts dessen, dass man in Werte wie Allianz alles stimmt, kommt es einem fast masochistisch vor, sich mit solchen Loosern zu beschäftigen.

E.on ist derzeit ein fallendes Messer. Wenn sich das ändert, kann man darüber nachdenken aber es ist ja auch die falsche Branche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shark1992
29.11.2012, 13:47

Da hast Du nicht ganz unrecht. Die Allianz AG ist eine Überlegung wert. Von der Fundamentalanalyse aus ist sie ein bisschen unterbwertet und obwohl alle Zahlen stimmen ist mir das KGV noch zu hoch ( aktuell 18,12). Die Dividende ist verlockend aber es gibt Titel die eine bessere Dividendenrendite versprechen. Um ein Unternehmen zu nennen wäre die Telekom. Solche Titel würde ich aber nur empfehlen, wenn man rein auf Dividendenanlage aus ist.

Gruß

0

Ich kenne jemanden, der bei e-on arbeitet, und der sagt, lass bloß die Finger davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NasiGoreng
22.09.2013, 03:27

Ist Dein Bekannter ein einfacher Arbeiter im Kraftwerk oder ein leitender Angestellter aus dem Rechnungswesen?

0

ich würd es nicht kaufen....trend klar nach unten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?