Entfernungspauschale und Jobticket mit einem höheren Geldwerten Vorteil als 44 Euro?

1 Antwort

Ja, die 152,50 werden voll auf das Bruttoeinkommen gerechnet und entsprechend versteuert und den SV-abgaben unterworfen. Die Entfernungspauschale kannst Du in der Steuererklärung ansetzen. Falls der AG den Betrag nicht entsprechend abrechnet (Du meinst wohl die Lohnsteuerjahresbescheinigung), könnte das dem Finanzamt im Rahmen einer Betriebsprüfung auffallen.

... oder Lohnsteuer-Außenprüfung.

0

Was möchtest Du wissen?