Entfernungspauschale Fahrgemeinschaft

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

FAHRGEMEINSCHAFTEN Wechseln Sie sich mit Ihren Arbeitskollegen ( mit ihrem Ehemann) beim Mitfahren ab, gelten für Sie folgende Bestimmungen:

Kollegen / Ehemann mitnehmen

Jeder Mitfahrer kann die Entfernungspauschale absetzen. Für die Tage an denen Sie mitgenommen wurden, gilt die Fahrtkosten-Höchstgrenze von 4.500 EUR. Die Selbstfahrer-Tage, können Sie unbegrenzt ansetzen. Der Abholweg bis zur Wohnung der Mitfahrenden darf nicht hinzugerechnet werden.

Die Pendlerpauschale kann unabhängig von der Art der genutzen Verkehrsmittel für alle Fahrten von der Wohnung zu dem Arbeitsort als Werbungskosten abgesetzt werden. Sie beträgt für jeden Arbeitstag und jeden vollen Kilometer der einfachen Entfernung zwischen dem Arbeitsort und der Wohnung 0,30 EUR.

Quelle, Urheberrechte und weitere Informationen hier: http://www.imacc.de/lohnabrechnunggehaltsabrechnung/lhstberechnung/pendlerpauschale/index.html

Was möchtest Du wissen?