Energieausweis -brauche ich einen solchen wirklich wenn ich Vermieter bin?

1 Antwort

ein Energieausweis ist so ähnlich wie der Typenschein Deines Autos. Beides gibt Auskunft über den Energiebedarf des Objekts. Mit dem Ausweis kann man Gebäude hinsichtlich ihrer Energieeffizienz vergleichen. Allerdings bezieht sich der Energieausweis auf Normwerte. Je nach Innenraumtemperatur,Häufigkeit des Lüftens usw. kann sich der Energieverbrauch erhöhen. Als Vermieter mußt Du ab nächsten Jahr einen solchen Energieausweis haben. Ich habe für Dich gegoogelt, vielleicht hilft Dir das weiter: http://www.energieberatung-hessefort.de/energiepass.html#11

Frage zum notariellen Vorkaufsrecht?

Hallo,

ich wollte in absehbarer Zeit noch eine Wohnung kaufen. Mit dem Verkäufer bin ich mir auch weitesgehend einig. Jetzt wollten wir beide ein Vorkaufsrecht entweder im Grundbuch vormerken lassen oder eben einen notariellen Vertrag über das Vorkaufsrecht schließen. Was wäre jetzt besser, bzw. welche Vor- oder Nachteile ergeben sich hier jeweils?

Wie sieht es mit den Kosten hierfür aus? Und darf der Notar bei dem wir das Vorkaufsrecht vereinbart haben, auch später den Verkauf abwickeln?(wegen Vorbefassung etc.?)

Grüße

...zur Frage

Welcher Wechselkurs gilt bei Überweisung ins Ausland (nicht EU)?

Hallo allerseits

Ich möchte Geld zu einem Verwandten im Nicht EU Ausland überweisen. Bei Nachfrage bei meiner Bank wie das funktioniert, erklärte mir der Mitarbeiter u.a. dass ich auf der Webseite der Bank unter Urlaub--> Sortenkurse nachschauen könnte, wie diese Währunge gerade steht, und dass dort für mich der Ankaufspreis gelte! Nachdem ich nachgeschaut hatte, sah ich dass dieser bei dieser Bank weit vom vom Devisenkurs abweicht, natürlich zu meinen Ungunsten. Nachdem ich dann nochmal bei der Bank nachfragte, sagte mir ein anderer Mitarbeiter, der Sortenkurs gilt nur für Bargeld, und bei einer Überweisung wird der Devisenkurs genommen. Gibt es hierzu eine einheitliche Regelung, bzw. was stimmt den nun? DANKE

...zur Frage

Eigentumswohnung an die Mutter vermieten

Möchte eine kleine Wohnung kaufen und dann an meine Mutter vermieten damit sie endlich in Ruhe wohnen kann ohne ärger mit dem Vermieter. Bekommt Sie dann noch Ihr Wohngeld mit der Grundsicherung ? Oder sagen die dann nein da es ja Eigentum aus der Familie ist ?

...zur Frage

Braucht man beim Hausverkauf grundsätzlich einen Energieausweis?

Ich finde leider keine eindeutige Aussage zum Energieausweis. Folgenden Text habe ich gefunden, der ist aber für unseren Fall nicht eindeutig:

"Der Eigentümer oder Verkäufer der Immobilie muss dem Kaufinteressenten den Energieausweis zeigen; der Käufer erhält darüber hinaus ein Exemplar oder eine Kopie. Gleiches gilt gegenüber Mietern bei der Neuvermietung einer Wohnung bzw. eines Hauses. Der Energieausweis muss aber nur bei einem Nutzerwechsel vorgelegt werden, das heißt, wer sein Wohneigentum selbst nutzt oder nicht neu vermietet, braucht keinen Energieausweis."

In unserem Fall gibt es zwar einen Verkauf - der Nutzer (Bewohner) ändert sich aber nicht. Es ist der Verkäufer. Weiß jemand von Euch da genauer Bescheid?

...zur Frage

Eigentumswohnung nach der Privatinsolvenz?

Ich werde im Dezember 18 von einem Bekannten frühzeitig aus der Privatinsolvenz ausgelöst . Im Februar bekomme ich eine Eigentumswohnung von einer Tante überschrieben Wert ca 150000 € kann man diese im Nachhinein noch Pfänden da wir aus unserer Ehe bei der Bank noch 350000€ Schulden haben und die Bank vor der Insolvenz auf meinen Anteil verzichtet hat und den gesamten Betrag meinem Ex Mann angerechnet hat.

Können die reslichen Gläubiger noch etwas geltend machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?