Endet die private Krankenversicherung. wenn ich ins europäische Ausland auswandere?

3 Antworten

Wenn ich ins europäische Ausland (Italien) gehe, endet dann meine private KV und kann ich mich dort zu den geltenden Konditionen versichern?

Du musst schon aktiv eine Kündigung schreiben und sehen dass diese zugestellt wird, von alleine passiert in Deutschland recht wenig zumindest zu deinem Vorteil.

Du musst den dauerhaften Verzug nachweisen, sonst darf die KV die Kündigung nicht annehmen (§ 193 VVG).

Was passiert, wenn ich irgendwann nach Deutschland zurückkomme? Kann ich mich dann normal gesetzlich versichern?

Nein.

Von privater Krankenversicherung hast Du aber hier nichts geschrieben :

http://www.finanzfrage.net/frage/krankenversicherung-in-italien

39

das war die Salamitaktik und die Hoffnung das die Antwort so ausfällt wie sie sie gerne hätte!

4
49
@Tina34

Stimmt auffallend - bringt sovielichweiss aber nicht weiter ;-))

3
36
@Primus

Einbildung ist auch eine Bildung, manche Menschen erschaffen sich die Welt in der sie leben...wenn auch nur in der Phantasie. =)

2

Bei dauerhafter Auswanderung nach Italien ist eine Absicherung nach den dort üblichen Regularien erforderlich, also in der SSN oder privat versichert. Die Krankenversicherungspflicht in Deutschland endet, den PKV Vertrag musst du unter Einhaltung der Fristen selbst kündigen. Bei Rückkehr nach Deutschland ist aufgrund der Altersgrenze eine Aufnahme in die GKV nicht möglich.

Bis zu welcher Höhe muss man Arztkosten vorstrecken?

Wenn man einen Auslandskrankenschutz hat, bekommt man ja die angefallenen Kosten für Medikamente und Arztbesuche auf Urlaubsreisen von der Versicherung wieder erstattet, aber zuvor muss man die Beträge vorstrecken. Was ist aber, wenn man einen Krankenhausaufenthalt hat? Der kostet ja mehr, als man Bargeld bei sich hat? Gut es gibt noch die Kreditkarte, aber wenn auch diese den Betrag nicht vorstrecken kann? Wie ist man dann abgesichert? Wird dann direkt eine Rechnung an die Versicherung geschickt? Könnte man generell darauf bestehen, dass die Kosten direkt von der Versicherung eingefordert werden, sodass man das Geld nicht vorstrecken muss?

...zur Frage

Auslandskrankenversicherung und Behandlung in Inland?

Hey, ich mache nach dem Studium einen längeren Auslandsaufenthalt. Ich war in Deutschland Student, bin jetzt aber exmatrikuliert. Zwar habe ich eine Auslandskrankenversicherung, aber ich habe etwas Angst was passiert, wenn ich eine schlimme Krankheit habe und in Deutschland behandelt werden muss. Denn eine inländische Krankenversicherung habe ich für den Zeitraum nicht mehr. Wollte deshalb also fragen: Gibt es eine Auslands KV die auch eine Behandlung im Inland abdecken?

...zur Frage

Was ist die günstigste Auslandskrankenversicherung für Studenten?

Habe mich für ein Auslandssemester beworben und frage mich, welche Auslandskrankenversicherung für ½ Jahr USA die richtige ist. Gibt’s da überhaupt Unterschiede?

...zur Frage

Auslands- und Reisekrankenversicherung - werden Kosten von beiden erstattet?

Mein Freund hat eine Reiseversicherung die ihn sechs Wochen lang im Ausland absichert. Da er aber länger im Ausland bleibt hat er noch zusätzlich eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen (die ebenfalls ab dem erste Tag der Reise gilt). Wenn er jetzt innerhalb der ersten sechs Wochen krank werden würde und er dann Kosten auslegen müsste, wo kann er diese dann wieder erstattet bekommen? Wendet man sich zunächst an die Reisekrankenversicherung oder die Auslandskrankenversicherung? Oder spielt das keine Rolle (was würde ihn dann daran hindern, die Kosten von beiden Versicherungen wieder zu bekommen?)?

...zur Frage

Wie lange gilt Auslandsversicherung?

Hallo zusammen,

wie lange gelten die normalen Auslandsreisekrankenversicherungen? Ich muss für ca. 2,5 Monate ins Ausland. Die normalen Urlaubsversicherungen gelten doch nur für eine Woche oder sowas oder liege ich da falsch?

...zur Frage

Freiberufler, reicht meine Auslandskrankenversicherung?

Hallo,

ich werde für 1 Jahr auf Weltreise gehen und habe mich für diesen Zeitraum über eine Auslandskrankenversicherung versichern lassen. Mein Wohnsitz in Deutschland besteht weiterhin, ich melde mich also nicht ab. Meine gesetzliche Krankenkasse habe ich aber für das Jahr gekündigt, was auch kein Problem war, da ich nachweisen kann, dass ich für den gegebenen Zeitraum anderweitig versichert bin. Nun möchte ich mich als Freiberufler anmelden und auf der Weltreise nebenbei ein paar Aufräge erledigen (ich bin Programmierer). Als Freiberufler muss man sich ja selbst um die Versicherung kümmern und meine Frage ist ob die Auslandskrankenversicherung für die Tätigkeit als Freiberufler reicht, also ganz normal als private Versicherung gilt, wie wenn ich mich hier in Deutschland privat versichern lassen möchte?

Ich freu mich, wenn mir jemand weiterhelfen kann. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?