Frage von ender, 17

Empfehlungen für gute Ratgeberbücher für Wohnungseigentümer, speziell auch Wohnungseigentümerversammlungen?

Hallo zusammen, da es erstaunlich wenige Bücher zu diesem Thema gibt (hat mich echt verwundert, nachdem ich in meiner lokalen Bücherei, und auch auf Amazon rumgeguckt habe), hoffe ich, gibts unter euch ein paar, die auch mit derselben Thematik zu tun haben:

ich selbst bin seit einem halben Wohnungseigentümerin. nun ist vor 4 Wochen die Einladung die Einladungen zur WEG Versammlung eingeflattert. Hier bei uns verwaltet die Firma den halben Block, als das sind über 6 Gebäude mit jeweils 30 Wohnungen , alles hauptsächlich Eigentümer, die es selbst nutzen.

ich hab nicht wirklich eine Vorstellung , wie so eine Versammlung abläuft noch, was mich dort genau erwartet, uns ist natürlich die Agenda zugeschickt worden, plus Wirtschaftsplan für 2017/2018, Hausgeldabrechnung (und unser Hausgeld soll ab sofort auch noch um 40 EUR monatlich erhöht werde, und natürlich auch eine ) etcetc, da es ja mein erstes Mal ist.

da ich mich gerne vorher etwas einlesen möchte, ist mir zuerst in meinem (newsletter postfach) die email vom gevestor aufgefallen: ich verlinke mal nicht, sonder schreibe hier nur hin, was da am Anfang steht:

Kostenlosen 80-Seiten GRATIS-Ratgeber „Eigentümer-Versammlung“ jetzt als Dankeschön-Geschenk GRATIS anfordern! man kriegt noch 2 PDFs gratis dazu, aber man muss natürlich Adresse und paypal kontoverbindung angeben, und muss kostenlos den Eigentümerbriefnewsletter (monatlich ca 30 EUR) testen von dem Dr Tobias Mahlstedt.. Der Dr. hat aber auch bei amazon , unabhängig von diesem newsletter gespamme, ein Buch das ca 38 EUR kostet. Ich würde eher noch das bestellen, als meine Bankkonten oder paypal Angaben an Gevestor zu geben.

blabla, das übliche Werbegeschrei von Gevestor, denn ja, ich hab die Firma versucht zu googlen, und hier bei finanzfrage gibt es auch ein paar sehr aufschlussreiche Threads dazu, mit sehr dezidierten Meinungen zu diesem Spammer Verein. Gevestor ist mit seinen Weltuntergangswerbevideos und dem ganzen Apokalypse Geschrei einfach nur ..unglaubwürdig, zumal dieselben Szenarien in deren newsletter seit 10Jahren durchgenudelt werden. (ich scrolle immer diese Einführungen runter, weil manche Artikeln von denen , sind wider Erwarten in deren Newsletter doch gut. Wäre da doch nur nicht diesen ständigen Abomasche...)

also kommen dieser 80seitige "kostenlose" Ratgeber nicht in Frage.

was mich zur meiner ursprünglichen Frage führt: könnt ihr Websiten, oder Bücher empfehlen, zum Thema Wohnungseigentümer und WEG Versammlungen? ansonsten werde ich mich mit 1 oder 2 Büchern erstmal von der Verbraucherzentrale oder Stiftung Warentest umsehen und eindecken. sozusagen als Erste Hilfe... Denn zumindest weiss ich schon, es gibt da bestimmte Kostenpositionen von der Abrechnung, die ich bei der Steuererklärung angeben und absetzen kann, also ich stelle mir vor, zb die ganzen Handwerkerleistungen und die in vergangenen Versammlungen beschlossenen Instandhaltungsmaßnahmen etc.

Danke!

Antwort
von georgejonas, 5

beim VDGN (Verband deutscher Grundstücknutzer) in der Reihe "Grundwissen für Wohnungseigentümer" kann man kostengünstig (5 Euro) Ratgeber beziehen, auch speziell zur Eigentümerversammlung

Kommentar von ender ,

super, danke, auf die homepage bin ich nicht gestoßen bei meiner recherche!

hatte nur bisher dies gefunden, das sah zumindest gottseidank verglichen mit der Gevestor Seiten seriös aus
https://www.wohnen-im-eigentum.de/

und 5 EUR sind ja als Einstieg sehr günstig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community