Die Elternzeit ist vorbei, dann kam Arbeitslosigkeit, der Partner ist voll erwerbsfähig - nächstes Kind geplant, welche Steuerklassen machen Sinn?

1 Antwort

Hallo, das Arbeitslosengeld wird von einem aktuellen Wechsel der Steuerklassen nicht betroffen.

Ob ein Steuerklassenwechsel Sinn macht, hängt davon ab, ob die Arbeitssuche Erfolg hat (und wie dann die Einkommensrelationen sind). Wenn kein Erfolg erwartet wird,  sollte der Mann 3 nehmen, damit das Netto höher wird und damit auch sein Elterngeld.

(Die Fristen für den Wechsel der Steuerklassen in bezug auf Eltrngeld sind Euch bekannt !?)

Viel Glück

Barmer

Aufhebungsvertrag und Elterngeld?

Ich hatte eigentlich beabsichtigt, im Frühjahr mit Geburt meines Kindes Elternzeit zu nehmen (ich bin der Vater). Mein Arbeitgeber drängt mir zurzeit einen Aufhebungsvertrag auf. Ich könnte eventuell verhandeln, dass das Beschäftigungsverhältnis so endet, dass die Zahlung von Elterngeld nathlos anschließt oder vielleicht auch überlappt. Geht diese Konstruktion rechtlich, oder habe ich mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses kein Anspruch mehr auf Elterngeld, sondern nur noch auf Arbeitslosengeld?

...zur Frage

Seit Januar in Elternzeit, Mann Beamter Lehrer - welche Steuerklassenwahl?

Ich bin seit Januar in Elternzeit, bis Mai 2016. Mein Mann ist Beamter. Bisher hatten wir Steuerklasse 4/4 ohne Faktor. Nun verdiene ich 745,- mtl. (Elterngeld auf zwei Jahre aufgeteilt)- er natürlich entsprechend mehr. Sollen wir die Steuerklasse wechseln oder für die Zeit so lassen? Man sagte uns mal, dass es sich eh später beim Lohnsteuerjahresausgleich ausgleicht. Entweder man hat bei 3/5 monatlich mehr oder eben ggfs. eine Steuerrückzahlung nach Lstjahresausgleich. Und müssen dann auch alle Ausgaben von seinem Konto abgehen oder kann das so bleiben wie es gerade aufgeteilt ist? Also z.B. Miete, Versicherungen, Telekom, etc. - ach ja wir sind verheiratet, ein Kind. Wer hat da Erfahrungen?

...zur Frage

Erhalten wir beide jeweils das Elterngeld, wenn wir gleichtzeitig die Elternzeit beantragen?

Können mein Mann und ich eigentlich gleichzeitig in Elternzeit gehen und bekäme wir dann beide jeweils das Elterngeld von 67%?

...zur Frage

Wird bei Rente wegen voller Erwerbsminderung Elterngeld bezahlt?

Wir erwarten im Septermber unser zweites Kind? Bisher hatte mein Mann kein Einkommen, aber betreut unseren Sohn 20 Monate. Mein Mann erhält ab 01.08.2009 die volle Erwerbsminderungsrente. Ich selbst arbeite voll und werden nach 8 Wochen Mutterschutz wieder zu 100% in meinen Job zurück kehren. Fragen: a) Bekommt mein Mann zur Erwerbsminderungsrente zusätzlich noch Elterngeld für 12 Monate? b) Erhält er für die Elternzeit die Rentenpunkte, wenn ich darauf verzichte? c) Erhöht sich dadurch dann die Erwerbsminderungsrente?

...zur Frage

Wie wird das Elterngeld bei Selbständigen berechnet - Vater nimmt noch 2 Monate Elternzeit!

Wie wird das Elterngeld bei einem Selbständigen berechnet. Es geht konkret darum, dass der Vater noch 2 Monate Elternzeit nimmt. Seine Frau hatte schon 12 Monate. Bekommt er den gleichen Betrag wie seine Frau oder richtet sich das nach seinem Einkommen? Er ist noch dazu selbständig

...zur Frage

Mein Mann würde gerne 2 Monate mit mir zusammen Elternzeit nehmen? Geht das?

Hallo, ich bekomme bald unser Baby :-). Nun stehen noch ein paar Fragen zum Thema Elterngeld offen: Mein Mann würde gerne die 2 Monate Elternzeit mit mir zusammen nehmen. Ich wollte 24 Monate in Elternzeit gehen.

Frage1: Wirkt sich das negativ auf mein Elterngeld und meine Elternzeit aus? Frage2: Wie wird das Elterngeld von meinem Mann berechnet? Frage3: Muss man 2 Elterngeldanträge ausfüllen.

Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?