Elternzeit bei harzt4?

3 Antworten

Die Elternzeit kann Tage, Wochen, oder Monate betragen.

In den ersten 3 Lebensjahren stehen dem Vaterl maximal 12 Monate Elternzeit zu.

Weitere 24 Monate können zwischen dem 4. und 8. Lebensjahr genommen werden.

Bekommt mein Sohn in der Zeit wo er dann die elternzeit nimmt normal harzt4 weiter?da ja die Rechnungen weiter laufe.

0
@Doro86

Für die Elternzeit muss er Elterngeld beantragen. ABER das Elterngeld ist für beide Elternteile ausgelegt und kann maximal insgesamt 12 Monatszahlungen betragen (bzw. man kann diese auf 24 Monate aufteilen und dafür jeden Monat die Hälfte bekommen)

Das Elterngeld wird vom ALG 2 abgezogen. Weniger Geld kriegt er nicht, das Geld kommt dann aber von zwei verschiedenen Stellen.

Wichtig ist das Mutter und Vater sich bezüglich des Elterngeldes absprechen.

0

Die Freundin geht in regel Arbeiten sie bekommt nix von harzt4 .

0
@Doro86

Sie wird aber in Elternzeit gehen wollen oder nicht?

Da dein Sohn sowieso von ALG 2 lebt, sollte er überhaupt die Finger von Elternzeit und Elterngeld lassen. Das bringt ihm eh nichts, da er nur das Minimum erhält, was dann mit seinen ALG 2 Leistungen mitgerechent wird. Er bekommt im enddefekt nicht mehr und nicht weniger, klaut aber dabei der Mutter die Elterngeldzahlungen, da sie ja zuhause sein muss um auf das Kind aufzupassen und somit auch das Elterngeld benötigt.

0
@Leo2021

Genau die Freundin geht in elternzeit. Was kann man denn machen das mein Sohn bei der geburt sein kann und danach sich auch was um das Kind kümmern kann?

0
@Doro86

Er soll es beim JC anzeigen. Und dann dahin fahren.

0

Elternzeit .... kann Junior nach der Geburt des gemeinsamen Kindes beantragen aber nicht vorher .....

Vorher kann er bei seinem Arbeitgeber Urlaub beantragen.

Mein Sohn geht nicht arbeiten er bekommt der Zeit hartz 4. Was muss er denn machen das er bei der geburt dabei sein kann?

0
@Doro86

Einfach ins Krankenhaus fahren. Sollte er für den Tag einen Termin beim JC haben, so ist die Geburt ein triftiger Grund den Termin zu verschieben.

0
@Leo2021

Das geht leider nicht das er einfach hi fahn kann. Da die Freundin 12 std Busfahrt von uns entfernt wohnt. Und er auch nach der Geburt sich um die Freundin und das Kind kümmern will.

0
@Doro86

Natürlich geht das. Oder die beiden ziehen zusammen und sind dann eine Familie, was viel einfacher ist. Finanziell ist es sogar besser.

3

https://www.hartz4.de/elternzeit/

Da bei einer vorliegenden Arbeitslosigkeit die Berechnungsgrundlage für die Höhe des Elterngeldes fehlt, erhalten sie normalerweise den Mindestsatz von 300 Euro. Dieser wird jedoch mit dem Hartz-4-Satz verrechnet.

Mein Sohn bekommt denke ich kein Elterngeld da er mit der Freundin nicht zusammen wohnt.

1
@Doro86

Das ist auch richtig. Elterngeld gibt es nur wenn man im selben Haushalt mit dem Kind lebt.

1
@Doro86

Dann ruf doch einfach mal die AA an und frag nach

0

Was möchtest Du wissen?