Elternunterhalt + Vermögen - gibts da Freibeträge?

2 Antworten

also da bleib mal ganz (un) ruhig ;-))) ! Wenn du nachweisen kannst, dass die 5000 ;-Euro von Dir selbst erspart wurden, hast Du nichts zu befürchten. Es ist und bleibt dein Vermögen. K

Deine Elternunterhaltspflicht ergibt sich aus regelmässigen Einkünften oberhalb deines individuellen Freibetrages. Der liegt, unverheiratet und kinderlos bei grobgerechnet rd. 1600 EUR/Monat.

Lediglich Schenkungen seitens der Bedürftigen wären herauszuverlangen - hoffentlich ist sie an den 5000 EUR unbeteiligt :-O

G imager761

2

Es ist ein Sparbuch was auf meinen Namen läuft, es wurde über die Jahre Geld von mir auf das Konto draufgezahlt (halt einfach Geld eingezahlt über den Bankautomaten), was ich von meinen Studentengehalt halt über hatte - ich hebe da auch Geld ab, wenn es knapp ist im Monat. Also ich wüsste jetzt nicht wie ich sonst nachweisen kann, dass es eben mein kleines Vermögen ist?!

0

Elternunterhalt neben grundsicherung?

Meine 65jährige Mutter, mich der ich seit Jahren verstritten bin, macht nun über ihren Anwalt einen Unterhaltsanspruch gegen mich geltend, sie erhält 642,- eur rente und will die Differenz bis zu 770 EUr, also 128 EUR/Monat von mir erstattet bekommen. Kann ich verlangen, dass sie zunächst Grundsicherung beantragt (ich verdiene weniger als 100.000,-eur im Jahr)? Falls sie grundsicherung bekommt, muss ich dann überhaupt noch ergänzend Unterhalt zahlen? Danke für alle tips.

...zur Frage

Wohngeld statt Grundsicherung ?

Kann ich das Wohngeld statt Grundsicherung beantragen? .......... Oder muss ich zuerst Grundsicherung und dann Wohngeld beantragen ? Ich bin 65 Jahre alt, wohne in Hamburg und habe 2 Renten. 1. von der BfA: 370 € und 2. private Rente : 330 € ....... Macht zusammen: 700 €

Ich möchte auf keinen Fall eine Grundversicherung beantragen. Erklärungen:.................. 1. Man würde in diesem Fall verlangen meine private Rente zu verkaufen, da ich da ich für sie jetzt eine Kapitalfindung von der Versicherung erhalten könnte................ 2. Ich möchte meinen Sohn nicht mit meinen Problemen beim Sozialamt konfrontieren ihn nicht nach seinen Einkünften fragen.

...zur Frage

Wenn ich Wohngeld bekomme, werden dann auch meine Kinder zum Unterhalt herangezogen?

Es schaut so aus, als könnte ich von der Rentenhöhe her, ein bißchen Wohngeld bekommen. Das wäre schön und tät mir finanziell wirklich gut. Nun möchte ich aber gerne wissen, wenn ich das Wohngeld bekomme, werden dann auch meine Kinder vom Amt zum Unterhalt für mich herangezogen? Da möchte ich auf keinen Fall, würde dann den Wohngeldantrag nicht stellen. Weiß jemand Bescheid?

...zur Frage

Wenn ich diese Grundsicherung beantragen würde, müßten dann meine Kinder für mich Unterhalt zahlen?

Meine Rente ist ziemlich niedrig - und noch halte ich mich mit einem kleinen Nebenjob über Wasser. Habe mich nun hier informiert - und erfahren, daß ich evtl. diese Grundsicherung beantragen könnte. Nun möchte ich nur wissen, ob meine Kinder dann vom Amt angeschrieben würden und sie dann für mich Unterhalt zahlen müßten?

...zur Frage

Meine Mutter hat Grundsicherung beantragt, muß ich als Sohn dann Unterhalt leisten?

Meine Mutter hat nun den Antrag auf Grundsicherung gestellt, muß ich als Sohn nun befürchten, daß ich Unterhalt zahlen muß? Mir reicht mein Geld grade so zum Leben.

...zur Frage

Wenn die Eltern Sozialhilfe vom Staat bekommen, werden die Kinder dann zum Unterhalt herangezogen?

Streitfrage im Bekanntenkreis: wenn die Eltern Sozialhilfe beziehen, werden dann die Kinder vom Staat zum Unterhalt herangezogen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?