Elterngeld und Nebengewerbe. (Zahlungsdatum vs. Rechnungsdatum)?

1 Antwort

Ich würde denken, dass das Rechnungsdatum zählt, da dann der Werkvertrag zwischen dir und deinem Kunden entstanden ist.

Wird Elterngeld zum Lohn mit angerechnet?

Ich habe vor meiner Elternzeit einen festen Arbeitsvertrag erhalten. Bin allerdings ungewollt schwanger geworden und habe somit nur bis 16. April 08 arbeiten können. Somit keine 12 Monate. Danach habe ich Mutterschaftsgeld und ab Geburt Elterngeld erhalten. Was ist nach der Elternzeit wenn ich meinen Job verliere? Bin ich dann ALGII Empfänger oder erhalte ich ALG I?

...zur Frage

Kann ich als alleinerziehende nachträglich die zwei Partnermonate der Elternzeit beantragen?

Ich bin alleinerziehend und habe bis zum 12. Lebensmonat miener Tochter Elterngeld beantragt. Der vater meiner Tochter und ich haben jetzt beschlossen, dass ich das alleinige Sorgerecht behalte. Kann ich jetzt noch nachträglich die zwei Partnermonate beantragen?

...zur Frage

Vätermonate! Besteht anspruch auf Hartz 4, wenn beide Elternteile für 2 Monate zu Hause sind?

Wir erwarten im Oktober 09 unser zweites Kind. Unser Sohn -erstes kind- wird im November 09 vier Jahre. Ich bin städtischer Angestellter, meine Frau hat einen Minijob mit einem monatlichen Einkommen von 100-400 Euro (je nach Arbeitszeit). Den 2. und 3. Lebensmonat möchte ich meiner Frau helfen und die "Vätermonate" in Anspruch nehmen. Erster Lebensmonat werde ich mit Auszeit bezahlt durch Krankenkasse und Erholungsurlaub überbrücken. Allerdings würde ich für die 2 Monate Elternzeit ca. 1050 Euro p.M. Elterngeld erhalten (67% Nettoeinkommen ohne Sonderzahlungen). Das Einkommen meiner Frau ist auch nicht mehr da. Kann ich Hartz 4 für die 2 Monate beantragen? Habe ich Anspruch?

...zur Frage

ALG I und Selbständig Vor und Nachteile?

Hallo Zusammen,

hätte da noch eine Frage bezüglich der Selbständigkeit.

Wenn man ALG 1 bezieht was wäre besser, wenn man vor hat sich sich selbständig zu machen.** Hauptberuflich also voll anmelden oder lieber Nebengewerbe?**

Was sind Vor und Nachteile?

Bin mir total unsicher zu welchem ich tendieren soll.

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Wie werden Überstundenausbezahlungen vor und nach der Geburt beim Elterngeld verrechnet?

Meinem Partner wurde gekündigt. Das Ende des Arbeitsverhältnisses (Ende Juli) lag exakt eine Woche nach der Geburt unseres Kindes. In der letzten Arbeitswoche (also die erste Woche nach der Geburt) hatte er Urlaub (bezahlten Urlaub) genommen. Diese Woche wird demnach vermutlich als Teilzeitarbeit im ersten Monat des Elterngeldbezugs gewertet. Wir wollen für ihn die ersten beiden Monate Elterngeld beantragen. Jetzt wurden im Juli und im August auch die angefallenen Überstunden der letzten 11 Monate ausbezahlt. Wie werden diese verrechnet? Wirken sie sich positiv auf das durchschnittliche Nettoeinkommen vor der Geburt aus, oder müssen wir sogar damit rechnen, dass sie als Einkünfte im Juli/August mit dem Elterngeld verrechnet werden und dieses im schlimmsten Fall bis auf den Mindestsatz senken werden?

...zur Frage

Mutterschftsgeld für Selbständige und Angestellte

Hallo, ich bin Angestellte in Teilzeit und gleichtzeitig nebenberuflich Selbständig (Kleinunternehmen). Ich bin jetzt in Mutterschutz. Bei meiner Angestelltentätigkeit habe ich zwei Jahre Elternzeit angegeben. Meine Selbständigkeit führe ich aber komplett ohne Pause nach der Geburt weiter. Ich weiß, dass mir mein Gehalt aus der Selbständigkeit auf das Elterngeld angerechnet wird, aber wie ist es in den acht Wochen nach der Geburt? Wird mir mein Gehalt aus der Selbständigkeit auch auf das Mutterschaftsgeld von meinem Arbeitgeber und der Krankenkasse angerechnet? Ich bekomme Mutterschaftsgeld bis zum 27.11.12. Ab 28.11. bekomme ich Elterngeld. Wie ist es Monat November? Ich bekomme ein Provison aus meiner Selbständigkeit, aber eben für die zwei Tage vom 28.11. bis 30.11. auch Elterngeld. Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?